Rezepturen

11 beste Seltzer Waters für Highballs und Ranking

Nino Padova ist seit mehr als 15 Jahren in den Print- und Online-Medien tätig. In der Bay Area konzentriert er sich auf Essen, Trinken und Reisen.

Fizzy Water bottles

liquor.com / Tim Nusog

Es war einmal eine Zeit, in der die Menschen durch die Bars und Restaurants der Welt zogen und jede Limonade verschlangen, die sie finden konnten. Auf Knopfdruck wanderte das Selters auf magische Weise aus der kleinen Pistole direkt in den Cocktail.

Die Trinker von heute sind anspruchsvoller. Seltzer hat sich zu einem Multimilliarden-Dollar-Geschäft entwickelt, in dem mehr neue Marken auftauchen als Lacroix’ falsche Ausbeute. Aber sie sind nicht alle gleich und verdienen es, Hand in Hand mit Ihrem bevorzugten japanischen Whiskey zu gehen.

Um die besten Sprudel hervorzuheben, haben wir 11 beliebte Sprudelgetränke einem Highball-Test unterzogen. Wir haben aromatisierte Wässer ausgeschlossen – sie haben in einem Highball nichts zu suchen – und wir haben jeweils zwei Teile Soda zu einer Portion Whiskey (in diesem Fall Suntory Toki) gemischt. Bewertet wurden Geschmack, Kohlensäuregehalt und Haltbarkeit der Getränke. Sehen Sie, wo die Favoriten kategorisiert sind.

11. Crystal Geyser ($20 für eine 18-Unzen-Packung mit 12 Stück)

Crystal Geiser bottle

Wenn Sie verschrumpeltes, kohlensäurehaltiges Wasser mögen, hören Sie auf zu lesen. Diese Flasche, eine der billigsten Flaschen des Unternehmens, hat mich vom ersten Moment an eingeschläfert. Die wenigen Bläschen, die auftauchten, waren müde, geschmacklos und verschwanden innerhalb von Sekunden. Mehr Geezer als Geezer.

10. s. Pellegrino ($18 für einen 24er-Pack, 17-Unzen-Packung)

San Pellegrino bottle

Wir haben ehrlich gesagt mehr italienischen Schaum erwartet, aber nichts, was seinem Ruf entspricht. Die Kohlensäure ist schwach und der Mineralstoffgehalt praktisch nicht vorhanden. Nach ein oder zwei Minuten tranken wir es wie guten Whiskey und Wasser.

9. Voss ($28 für 24 Packungen zu je 11,15 oz.)

Voss bottle

Dies ist ein Schüttelgewicht. Nein, es ist ein zylindrisches Nudelholz. Nein, er ist ein großer Norweger, der es liebt, Ihr Haar unter den Wirbeln eines Nachtclubs in Las Vegas zu pflegen. Voss ist vieles für viele Menschen, aber nicht das: ein gutes Highball-Soda. Unzureichende Kohlensäure, unzureichender Geschmack. Aber schöne Flasche.

8. Perrier ($15 für 17 Umarmungen in einer 24er Packung)

Perrier bottle

Es gab eine Zeit, in der die Bestellung von Perrier neben dem Rauchen von Zigaretten und dem Verzehr von Pommes frites das französischste war, was man tun konnte. Leider sind diese Zeiten vorbei, und alles, was uns geblieben ist, ist ein Mixer für zwischendurch. Ein wenig kohlensäurehaltig, ein wenig trocken, aber meistens vergessen.

7. Lacroix ($4 für 8 Vorräte à 12 oz.)

LaCroix can

Lacroix ohne das Aroma ist der Stephen Baldwin der prickelnden Getränke. Das Wissen, dass es bessere Versionen der Familie gibt, ist schwer zu verdauen. Die Kohlensäure funktionierte gut, aber das Wasser verflachte die leichte Süße, die den Whiskey milderte.

6. Mountain Valley (ab 30 $, 750 Liter in 12er-Packungen)

Mountain Valley bottle

Von der groben 1-Liter-Glasflasche bis zum Old West-Etikett schreit alles an diesem Sekt nach einem Gewinner. Die Karbonisierung war besser als der Durchschnitt, mit mittelstarken Blasen. Der größte Hit gegen ihn ist das übermäßig dezente Metall, das seinen Weg nicht in den Whiskey finden wird.

5. q ($18 für 12,5 oz.)

Q Club Soda bottle

Ein selbst bezeichnetes “episches Club Soda”, Q mischt einen sehr starken Highball. Außerdem ist er verdammt salzig. So sehr wir auch von seiner Kohlensäure und seiner Langlebigkeit beeindruckt waren, die “Prise Himalaya-Salz” übertraf den Geschmack von Ibis-Honig.

4. canada dry ($4 für eine 12 oz. 8er-Packung)

Canada Dry bottle

Man kennt sie eher wegen ihres Ginger Ale, aber Canada Dry macht auch ein gutes Club Soda Soda. Vorteile: viel Kohlensäure mit großen Blasen, die aus dem Glas fliegen, als ob Sie versuchen, einer Polizeirazzia zu entkommen. Nachteile: Hat einen dumpfen, künstlichen Geschmack, der einen kreidigen Nachgeschmack am Gaumen hinterlässt.

3. schweppes ($4 für eine 12-Unzen-Packung)

Schweppes bottle

Wenn der Name eines Sodawassers nach Gasblasen klingt, die in einem Glas sprudeln, dann wissen Sie, dass Sie etwas richtig machen. Schweppes ist großzügig mit Kohlensäure versetzt. Es ist voll von knackigem, erfrischendem Metall anstelle eines gestreckten Cocktails. Und Schweppes kostet nur einen Bruchteil der meisten Boutique-Getränke auf dem Markt.

2. Topo Chico ($3 für eine 12-Unzen-Flasche)

Topo Chico bottle

Diese mexikanische Marke ist ein Favorit in der Welt der Cocktails. Und das ist gar nicht so abwegig: Er hat eine enorme metallische Kraft, begleitet von unangemessen großen Blasen. Erstaunlicherweise behielt das Getränk auch nach dem Schmelzen des Eises seine Kohlensäure. Aber irgendetwas am Topo passte nicht so recht zum Ibis. Letztendlich war er für einen dünnen Highball etwas sehr stark und salzig.

1. der Fever Tree ($36 für 24 Unzen 6,8 Ugly)

Fever Tree bottle

Es fühlt sich an wie ein berühmtes facettenreiches Seltzer, aber das ist es, was es spielt. Es punktet in allen Bereichen für Geschmack, Blasen und Abgang. Sogar “Champagne Bubbles”, sagt er, “hat eine ganz eigene Legitimität. Wie die feinen Noten von Zitrusfrüchten und Blumen, die sich wunderbar mit Whiskey vermischen, verwandelt er einen einfachen Zwei-Komponenten-Cocktail in etwas Helles, Würziges und Verfärbtes. Berühmtheiten sind aus dem einen oder anderen Grund berühmt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button