Rezepturen

11 unverzichtbare Cocktails für Dezember-Partys

Mit diesen Drinks macht die Weihnachtszeit noch mehr Spaß.

Olivia French ist eine in Charlotte, NC, ansässige Autorin und Gestalterin von Inhalten, deren Erfahrung sich auf Cocktailtrends, Reisen und Lifestyle erstreckt.

Winter Sour cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Der letzte Monat des Jahres hat etwas Besonderes verdient. Und wenn alles mit leuchtenden Lichtern geschmückt ist und die Vorfreude auf das neue Jahr vor der Tür steht, warum sollten Sie dann nicht auch Ihren Cocktail auf das Ambiente abstimmen? Von warmem Irish Coffee über Schaum bis hin zu festlicher Wintertartigkeit gibt es alle Cocktails, die Sie für Ihre Dezemberparty brauchen. Egal, wofür Sie sich entscheiden, Sie können sicher sein, dass Sie einen Silvesterdrink trinken werden.

Onkel Angelo’s Eierlikör

Uncle Angelo's Eggnog

liquor.com / Tim Nusog

Mit diesem Rezept von Dale DeGroff von King Cocktails können Sie den typischen Dezember-Eierpunsch ablösen. Jede Charge dieser fluffigen und cremigen Zubereitung reicht für 12 Personen, ist also perfekt für eine Vielzahl von Personen, egal ob Sie ein Familienmitglied sind oder Freunde einladen. Die anfängliche Zubereitung nimmt etwas Zeit in Anspruch, aber das ist es wert – schlagen Sie die Eigelbe mit dem Zucker, mischen Sie die restlichen Zutaten unter, schlagen Sie dann das Eiweiß einzeln und heben Sie die restliche Mischung vorsichtig unter. Der daraus resultierende cremige, perfekt gewürzte Cocktail braucht nur noch ein wenig Muskatnuss, um ihn abzurunden.

Buena Vista Irish Coffee

Buena Vista Irish Coffee

liquor.com / Tim Nusog

Wärmen Sie das Feuer mit diesem klassischen koffeinhaltigen Getränk. Es gibt viele Märchen über die Ursprünge des Irish Coffee, aber die glaubwürdigste Version geht auf Joe Sheridan zurück. Das Buena Vista Café in San Francisco hat das Rezept wirklich perfektioniert und in den letzten 40 Jahren mehr als 5 Millionen davon serviert. Perfekte Proportionen und kleine Portionen tragen dazu bei, dass das Getränk schön ausgewogen bleibt.

Whiskey Skin

Whisky Skin cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Wärmen Sie sich mit dieser vereinfachten, traditionellen Version eines Hot Toddy auf. Dieses Rezept ist perfekt für alle Puritaner da draußen, denn es geht zurück zu den Wurzeln des Toddys. Gewürze, Honig oder Apfelwein sind hier nicht nötig. Stattdessen genügt eine einfache Mischung aus abgekochtem Wasser, einer kleinen Menge Dimmerzucker, geschnittener oder Zitronenschale und reichlich SIP-Whiskey, um diesen einfachen, warmen Cocktail zu kreieren, der perfekt ist, um ihn nach stundenlangem Schneeschießen zu trinken. Oder nach einem Spaziergang durch einen Schneesturm.

Colletti Royale.

Colletti Royale cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Nutzen Sie die blutdürstigen Orangen des Winters für diese dem Dezember angemessene Version des Daisy. Barkeeperin Julie Reiner, Besitzerin der New Yorker Bars Cluver Club und Leyenda, hat diesen Drink zu verdanken. Natürlich gibt es die Hauptakteure, die man in einer Margarita-Variante erwarten würde: Tequila Reposado, Contreux und frischen Limettensaft. Aber sie setzen auf etwas völlig Neues. St. Germany, Orangensaft, Orangenbitter und gefrorener Rosensekt werden hinzugefügt, um einen erstaunlich komplexen und perfekt genießbaren blumigen Drink zu kreieren.

Aniago.

Añogo

Der Cocktail-Pionier H. Joseph Ehrmann aus San Francisco gibt dem Eierlikör mit diesem Rezept einen neuen Schub. Ehrmann lässt die Mischung aus Añejo-Tequila und Seri Amontilado drei Monate lang reifen, bevor er sie in Drinks verwendet, aber sie funktioniert auch gut, wenn sie bei der Zubereitung des Añeogo-Batch gemischt wird. Die hausgemachte Eierlikörbasis verleiht dem Getränk eine reichhaltige, cremige Süße, und die brennende Garnierung aus Orangenschalen verbindet sie alle mit einem röstigen Zitrusgeschmack.

Blauer Blazer

Blue Blazer

liquor.com / Tim Nusog

Die Zutaten für diese klassische Zubereitung mögen einfach sein – Whiskey, Zucker und kochendes Wasser – aber dieses Getränk ist nur für fortgeschrittene Barkeeper zu empfehlen. Der Grund: Die Mischung wird angezündet und zwischen zwei Bechern gegossen (oder “geschüttet”). Das Feuer bietet nicht nur einen schönen Anblick, sondern karamellisiert auch den Zucker, was zu einem reichhaltigen, warmen Wintergetränk führt.

Gewürz-Rum-Milchpunsch

Spiced Rum Milk Punch

liquor.com / Tim Nusog

Dieses Rezept wurde von der Barkeeperin Abigail Gallo aus New Orleans kreiert und orientiert sich an der Originalversion des Getränks aus dem Jahr 1600. Gallo kombiniert gewürzten Rum, Milch, einfachen Sirup und Vanilleextrakt, schüttelt alles zusammen und garniert es mit frischem Zimt und Muskatnusspulver für einen idealen Nachtclub mit Wintergewürzen.

Heiße Schokolade mit Alkohol

Boozy Hot Chocolate

liquor.com / Tim Nusog

Der Name ist Programm: Kombinieren Sie einfach halb süße Schokolade, erhitzte Milch und zerkleinerte Stücke Ihrer Lieblingsspirituose (Sie können nichts falsch machen, obwohl wir Rum oder sogar grüne Chartreuse empfehlen) und bereiten Sie dieses köstliche Dessertgetränk zu. Für den dekadentesten Spaß sollten Sie nicht vergessen, ihn mit einem Stapel Mini-Konfitüren zu vervollständigen.

Die französische Verbindung

French Connection cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Wie sein Cocktail-Geschwisterchen, der Godfather, ist dies ein einfaches Zwei-Komponenten-Getränk. Während der Godfather Whiskey als Basisdestillat verwendet, wird er bei dieser eleganten Variante durch Brandy ersetzt und mit Amaretto kombiniert. In diesem Drink, der mehr ist als die einfache Summe seiner zwei Teile, bietet der Brandy eine helle und fruchtige Basis, die sich perfekt mit den charakteristischen Noten von Früchten und Mandeln des Amaretto verbindet.

Apfel Toddy

Apple Toddy

liquor.com / Tim Nusog

Nicht alle Trinker sind bereit, Äpfel zu rösten, um ein warmes Wintergetränk zuzubereiten, aber wenn man diesen zusätzlichen Schritt wagt, erhält man einen köstlichen, aromatischen, klassischen Cocktail. Mischen Sie die Hälfte der gerösteten Äpfel mit Zucker, rühren Sie dann kochendes Wasser und Ihr Lieblingsdestillat (Applejack, Brandy oder Bourbon) ein und fügen Sie geriebene Muskatnuss hinzu.

Winter Sour Milk

Winter Sour cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Wenn ein Cocktail als sauer bezeichnet wird, bedeutet das, dass das Getränk mehr als nur einen Schauer verursacht. Sours folgen demselben Standard, indem sie aus Alkohol, Zitrusfrüchten, Süßstoff und manchmal Eiweiß ein einfaches, aber köstliches Getränk kreieren, das alle richtigen Töne trifft. San Francisco, Campari, Meyer Lemon Juice, Honey Syrup, Egg White, Rosemary von Barkeeper H. Joseph Ehrman hat eine süße, zuckrige, süße, seidige Herbheit, die perfekt zur Jahreszeit passt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button