Rezepturen

12 Cocktails mit Orangenblut, die Sie jetzt probieren müssen

Naren Young ist Barkeeper, Autor und vor allem als ehemaliger Kreativdirektor des Dante’s, einer bekannten Bar in Greenwich Village, NY, bekannt.

Cunningham cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Ich erinnere mich an den ersten Drink, den ich je getrunken habe, der durch Orangensaft beruhigt wurde. Es war um das Jahr 2000 in Sydney und wurde von den geschickten Händen meines Freundes Ben Davidson – einem der besten Barkeeper der Welt – angerührt.

Der Cocktail, ein Gänseblümchen mit Bloody Orange und einer kleinen Menge Campari in der Mischung, war nichts weniger als eine Offenbarung. Ich habe ihn seitdem in vielen verschiedenen Bars, die ich seitdem eingerichtet habe, getrunken, hmmm, “ausgeliehen”. Es ist die Art von Getränk, von dem ich weiß, dass es jeder mag – es ist so gut.

Rotes Orangenblut, eine mutierte Sorte des berühmten Orangensaftes, deren Fruchtfleisch zusätzliche Anthocyanpigmente produziert, gibt es in den Wintermonaten im Überfluss. Vielleicht weil sie nur so kurz reif sind, sind Blutorangen eine der beliebtesten und am meisten erwarteten Zutaten für Barkeeper. Es ist ein trauriger Tag, wenn sie für diese Saison vom Markt verschwinden.

Manchmal habe ich festgestellt, dass normale Orangen in Cocktails ziemlich langweilig sind und nur wenig Charakter oder Körper bieten (ja, der Bronx ist ein langweiliger Drink – hier, ich habe es gesagt), wohingegen Blutorangen einen großen Reichtum und ein breites Spektrum an alkoholischen Getränken für die Kombination mit Likören bieten und einen tieferen Geschmack vermitteln. Die Frucht hat oft eine leichte Himbeernote. Das heißt, sie vermählen sich mit Sekt und Schaumwein.

Die Blutorange ist die am häufigsten angebaute Orangensorte in Italien (vor allem in Sizilien), vor allem in Texas und Kalifornien, aber auch in Südspanien und in den Vereinigten Staaten weit verbreitet. Je nach Herkunftsort dauert die Saison für Blutorangen von November oder Dezember bis zum Frühlingsanfang.

Das köstliche Profil der Frucht ist sogar so beliebt, dass William Grant & Sons vor einigen Jahren einen sizilianischen Blutorangenlikör namens Solerno auf den Markt gebracht hat. Und die Arancia Tarossa Limonade von San Pellegrino ist absolut köstlich, besonders mit einem großen Schluck Ihrer Lieblingsjeans.

Aber wenn gerade Blutorangen-Saison ist, muss man sie frisch verwenden. Hier finden Sie wirklich tolle Rezepte, viele davon von den besten Barkeepern der Welt.

1. Gänseblümchen mit Blutorange

Blood Orange Margarita

Blutorangensaft und Campari verwandeln das klassische Tequila-Rezept mit Margarita, Dreifachsekt, Limettensaft und einfachem Sirup in “nichts weniger als eine Offenbarung” (Naren Young).

2. Colletti Royale

Colletti Royale

Dieser elegante, leicht schaumige Cocktail von Julie Reiner vervollständigt die komplexe Mischung aus Tequila, Cointreau, St. Germany, Orangenbitter, Limettensaft, Orangenblut und Rosensekt.

3. Le Sang et Sable

Sang et Sable cocktail

Diese von Toby Cecchini kreierte Kombination aus Brandy, Dubonnet, Heiling-Kirsche, Orangen- und Zitronensaft ist die französische Version des klassischen schottischen Blood and Sand.

4. bebo

Bebbo cocktail

In diesem Drink aus Ted Haighs Buch Vintage Spirits and Forgotten Cocktails kombiniert Jeans Honigsirup, Zitronensaft und Blutorange, um einen leichten Zitruscocktail zuzubereiten.

5. zählt.

Make It Count cocktail

Dieser von Pamela Wiznitzer kreierte rötliche Cocktail nimmt die Bitterkeit von Campari und mildert sie mit Honigsirup und süßer Orange.

6. frische Beeren köstlich

Fresh Berry Delicious cocktail

Mit Himbeerwodka, Blutorangenlikör, Erdbeeren, Zitronensaft und Honigsirup macht die Kreation von Charlotte Voisey ihrem Namen alle Ehre.

7. tart-and-sand

Tart n' Sand cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Dieser Cocktail stammt ebenfalls von Charlotte Voisey und ist eine weitere Blood & Sand-Variante mit Blutorange. Er kombiniert Scotch Whiskey, Lillet, Blutorangenlikör, rosa Grapefruit und Zitronensaft mit einer Maraschino-Kirsche.

8. Hot Blood

Hot Blooded cocktail

Ein Cocktail aus Roggenwhiskey, der mit Ancho-Reyes-Likör, einigen Tropfen scharfer Sauce, Blutorangen- und Limettensaft sowie einfachem Sirup erwärmt wird.

9. robin redbreast

Robin Redbreast cocktail

Wie sein auf Wodka basierender Bruder, die Blood Orange Margarita, in die sich Naren Young verliebt hat, kombiniert dieser Drink von Kevin Denton Blutorangensaft mit Wodka, Triple Sec und frischem Limettensaft.

10. Pomme Blood Orange Old Fashioned

Pom Blood Orange Old Fashioned

liquor.com / Tim Nusog

Barkeeper Nick Morton hat diesen Cocktail kreiert, der Blutorange und Granatapfel in einer dem Wisconsin Old Fashioned ähnlichen Form kombiniert, indem er die Früchte mit Zucker und Bitter mischt, dann Alkohol (in diesem Fall Wodka) hinzufügt und alles zusammen schüttelt.

11. Blut-Salbei

Blood Sage cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Dieser fruchtige, botanische traditionelle Gin Sour wurde von Ryan Magarian, einem Barprofi (und Mitbegründer von Aviation Gin) in Portland, Oregon, kreiert. Er beginnt mit zwei Blutorangenscheiben und frischen Salbeiblättern und fügt dann die typische Sour-Komponente, den Gin, hinzu. Dazu kommen Limettensaft, einfacher Sirup und Eiweiß.

12. cunningham

Cunningham cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Dieser Scotch Sour von Marco Dionysus, einem Barkeeper aus San Francisco, erinnert mit seiner Kombination aus Whiskey, Heilkirsche und Orangensaft an den Klassiker Blood and Sand und ist eine Hommage an Bobby Barnes mit Whiskey und Benedictine, zwei Der Scotch Sour löst sich von seinen Vorfahren durch die Zitrusfrüchte, die er sucht: Saft von Zitrone und Blutorange. Flammender Blutorangen-Twist und Cocktailkirschen sorgen für eine festliche Note.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button