Rezepturen

4 Schusterjungen, die Sie jetzt probieren sollten

Der Cobbler ist ein köstlicher und in der Regel alkoholfreier Drink und der perfekte Cocktail.

Tyler Zielinski ist ein unabhängiger Autor, der sich auf Cocktails, alkoholische Getränke und Bartending in Lawrence Park, Hudson, NY, spezialisiert hat.

Averna Cobbler cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Der Cobbler ist ein gerührter Cocktail, der seit den 1820er oder 30er Jahren im Umlauf ist. Das klassische Muster des Getränks ist eine Mischung aus Spirituosen oder Wein, gemischt mit Zucker, Früchten der Saison, Kräutern und zerstoßenem Eis. Er ist erfrischend, aber gleichzeitig auch einfach und ausgewogen. In seiner Blütezeit war er eines der beliebtesten Getränke seiner Zeit, verlor aber während der Prohibition an Attraktivität. Cocktails, insbesondere solche mit niedrigem Alkoholgehalt, waren nicht sehr verbreitet. Heute haben moderne Barkeeper-Cocktails die Flamme dieses historischen Cocktails wieder entfacht.

Die Hauptquelle für die Säure in diesem Cocktail, die den Zucker ausgleicht, stammt aus dem Wein oder Sherry, der als Basis verwendet wird, obwohl viele Barkeeper dazu neigen, dem Cobbler Zitrusfrüchte hinzuzufügen, was technisch gesehen nicht zum traditionellen Rezept gehört. Die Orangenscheiben, die in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts zum Garnieren von Cobbler verwendet wurden, waren bitterer als die heute erhältlichen, was einige Barkeeper zu der Annahme veranlasst, dass mehr Säure erforderlich ist, um den modernen Gaumen zu beruhigen. Tatsächlich aber sollte der größte Teil der Säure in einem Getränk aus einer Wein- oder Strauchcocktailbasis stammen und nicht aus Zitrusfrüchten.

Um den besten Cobbler zuzubereiten, sollten Sie hochwertiges Crushed Ice oder Eis mit Nuggets verwenden. Dann lassen sich die restlichen Zutaten leicht anrichten. Die folgenden Cobbler-Rezepte geben Ihnen einen Einblick in die historische Kategorie dieses Cocktails und ermöglichen es Ihnen, Ihre eigenen Variationen zu kreieren.

Sherry-Cobbler

Sherry Cobbler

liquor.com / Tim Nusog

David Wandrich von Historic Cocktail ist es zu verdanken, dass die erste bekannte Erwähnung des Sherry Cobbler aus dem Tagebuch von Katherine Jane Ellis aus dem Jahr 1838 stammt. Aber der klassische und authentische Cobbler geht auf seinen ersten Cobbler als einen der populärsten Cocktails der Epoche zurück. Sein Vorbild ist das Buch von Charles Dickens aus den 1840er Jahren, The Life and Adventures of Martin Chuzzlewit. Die Mischung ist bescheiden, ein einfaches Gleichgewicht aus Kokosnuss-Amontillado, Zucker und einer halben Orangenscheibe, aber es ist die Zugabe von Tintenfisch und zerstoßenem Eis, die diesen Cocktail wirklich bahnbrechend machte. Der Sherry Cobbler war der erste Cocktail, der von Trinkern getrunken wurde. Probieren Sie ihn, ohne sich die Nase mit Eis zu stoßen.

Gage Cobbler

The Gage Cobbler

liquor.com / Tim Nusog

Für diese Variante des Cobbler von Azurhiel Frost, dem Leiter der Gage-Bar in Chicago, wird getrockneter Fino Sergeant als Basis verwendet, der Säure und Salzigkeit in die Mischung bringt und die süßen Noten von Chambord-Himbeere ausgleicht. Wie viele moderne Barkeeper fügt Frost einen Hauch von frischem Zitronensaft hinzu, um den Chambord auszugleichen, und garniert den Cocktail mit Orangenscheiben und frischen Minzzweigen. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und fügen Sie Beeren der Saison hinzu. Das macht den Cocktail auch optisch noch attraktiver.

Rosé Cobbler.

Rose Cobbler

Wenn Sie ein erfahrener Barkeeper sind und eine Herausforderung suchen, ist dieses Cobbler-Rezept genau das Richtige für Sie. Dieser Cobbler wurde von dem erfahrenen New Yorker Barkeeper Naren Young kreiert und besteht aus Rosé-Wermut, Aperol, Erdbeerpüree und Rhabarberbitter, wobei Zitronensaft und Rhabarbersträucher für zusätzliche Säure sorgen. Wie es sich für einen Cobbler gehört, wird er mit Beeren der Saison, Minze und Puderzucker garniert. Manche würden sagen, dass er die Grenzen der Cobbler-Kategorie sprengt, aber diese blumige, fruchtige Version des Klassikers enttäuscht nicht.

Averna Cobbler.

Averna Cobbler cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Averna Bitters verleiht diesem Cocktail von Stacy Swenson von der Getränkeausbildungs- und Beratungsfirma Simple Serve eine angenehm bittere Note. Er kombiniert ihn mit süßem Wermut und Zitronensaft und fügt einen Löffel fruchtiger Marmelade hinzu, um ihn zu versüßen. Garnieren Sie den Cocktail mit frischen Blaubeeren, einem Zweig Minze und zerstoßenem schwarzen Pfeffer, um den komplexen botanischen Geschmack des Wermuts zu unterstreichen. Hier das Rezept.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button