Rezepturen

6 Eierlikör-Tricks zum Ausprobieren

Tyler Zielinski ist freiberuflicher Autor für Cocktails und Spirituosen und Barkeeper im Lawrence Park in Hudson, NY.

Uncle Angelo's Eggnog

Liquor.com / Tim Nusog

Wenn das Wetter kälter wird und die Feiertage vor der Tür stehen, kommen die saisonalen Lebensmittel und Getränke genau zur richtigen Zeit. Das Schöne an Eierpunsch, einem Grundnahrungsmittel für die Feiertage, ist, dass viele Kulturen ihre eigene Version haben, die in der Regel von Generation zu Generation weitergegeben wird und mehr als nur die Flüssigkeit im Glas darstellt.

Eierpunsch gibt es schon seit vielen Jahren. Er stammt ursprünglich aus England und kam mit der Ankunft der europäischen Siedler um 1700 nach Amerika. Er hat eine lange Geschichte und hat viele Formen angenommen, als die Popularität verschiedener Spirituosen abnahm. Es gibt viele Varianten, die jeweils die Entwicklung des Cocktails darstellen.

Der Name setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Grog, ein anderes Wort für Rum (eine damals in England beliebte Spirituose), und Noggins, ein Wort für die kleinen Holzbecher, in denen das Getränk traditionell serviert wurde. Heute sind viele Eierpunsch-Rezepte auf Whiskey-Basis, eine Entwicklung, die sich erst vollzog, als Roggen und später Bourbon in Amerika zur bevorzugten Spirituose wurden und Rum an Beliebtheit verlor.

Die Grundzutaten für Eierpunsch sind Eier, Sahne, Zucker, Gewürze und Spirituosen. Manche Trinker sind nicht begeistert, wenn sie Eier in ihrem Getränk haben. Die folgenden Rezepte können auch ohne Eier zubereitet werden, aber der Geschmack und die Konsistenz werden dann anders sein als beabsichtigt.

Gewürzter Eierlikör

Spiced Eggnog

Bar-Legende Jeffrey Morgenthaler ist nicht zu beneiden, wenn es um seinen Eierpunsch geht. Das Rezept für Spiced Eggnog ist eine Hommage an die Wurzeln des Getränks mit Spiced Rum als Unterspirituose und Cognac als Hauptbasis und wird wegen seiner Kombination aus Würze und Süße häufig in vielen modernen Versionen des Getränks verwendet. Sahne und Vollmilch, Zucker, zwei Eier und ein wenig Muskatnuss ergeben zusammen eine Version des beliebten klassischen Getränks.

Añogo.

Añogo

Sie hätten nicht gedacht, dass Tequila in Eierpunsch vorkommt? Falsch gedacht. Der Cocktail-Pionier H. Joseph Ehrmann aus San Francisco mischt Anejo-Tequila mit Amontillado-Sherry und lässt ihn drei Monate lang reifen, bevor er ihn in seinem Añogo verwendet. Typischerweise erhält man eine schöne Zitrusnote, die durch das darüber gesprühte geröstete Orangenöl akzentuiert wird”, sagt er. Und der Sherry fügt einen buttrigen, nussigen Geschmack hinzu. Wenn Sie nicht erst im September mit der Zubereitung des Drinks begonnen haben, können Sie den Alterungsprozess überspringen, aber es ist eine gute Möglichkeit, einem Cocktail Komplexität zu verleihen. Wenn Sie Ihren Eierpunsch etwas kräftiger machen wollen, können Sie den Alkoholgehalt mit etwas Tequila oder Sherry erhöhen. Es ist ja schließlich Saison.

Trick Nog.

Trick Nog

Diese Version des Klassikers ist ein gutes Beispiel dafür, wie man ergänzende Aromen in eine traditionelle Kombination von Zutaten einbauen kann. Zusätzlich zu den Standardzutaten wie saurer Sahne und Eiern sorgt bei Trick Nog brauner Zuckersirup für Tiefe und Süße, Orangensaft für einen subtilen Glanz und Heilkirschlikör für ein Geschmacksmedley, das an einen fruchtigen Festtagskuchen erinnert. Es enthält ein paar mehr Zutaten als die klassische Version, aber es wird die Gäste sicher beeindrucken.

Chili-Palme

Coquito

Liquor.com / Tim Nusog

Viele karibische Inseln haben ihre eigenen Eierlikör-ähnlichen Getränke (z. B. Cremas auf Haiti und Crema de Vie auf Kuba), aber Coquito ist wohl das beliebteste. Es ist die einzige eifreie Variante auf dieser Liste, bei der der Eierreichtum durch Kokosnusscreme ersetzt wird. Beliebte Zutaten der lateinamerikanischen Küche, wie Kondensmilch, werden durch gewöhnliche Sahne und Vollmilch ersetzt, um die Süße zu erhöhen. Der wahre Schlüssel zum Erfolg ist hochwertiger Rum. Verwenden Sie jeden Rum, den Sie mögen. Wenn Sie Ihren Coquito wirklich aufwerten wollen, können Sie Ihre eigene Rum-Mischung herstellen, um den Geschmack zu verfeinern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button