Rezepturen

6 Highballs, die Sie jetzt probieren sollten

Die einfachsten Cocktails sind in der Regel die befriedigendsten.

Tyler Zielinski ist ein unabhängiger Autor, der sich auf Cocktails, alkoholische Getränke und Barkeeper in Lawrence Park, Hudson, NY, spezialisiert hat.

Scotch & Soda

liquor.com / Tim Nusog

Der Highball ist einer der beliebtesten Cocktailstile der Welt. In seiner klarsten Form umfasst die Kategorie, die einfach aus einem alkoholischen Getränk und einer kohlensäurehaltigen Komponente besteht, beliebte Getränke wie Wodka Soda, Gin & Tonic, Scotch & Soda, Dark & Stormy und Paloma. Highballs scheinen einfach zu sein, aber um ein wirklich herausragendes Getränk zu kreieren, sind hochwertige Zutaten, präzise Proportionen und eine perfekte Technik erforderlich.

Der Schlüssel zum besten Highball der Klasse liegt in der Verwendung ausgewogener und sich ergänzender Zutaten, exzellentem Eis und hausgemachter kalter Limonade für optimale Blasenbildung. Als kleine Inspiration können Sie sich über Highball-Raffinessen informieren.

Hier finden Sie sechs Highballs, die Sie zu Hause ausprobieren können, von einer einfachen Zubereitung mit zwei Komponenten bis hin zu einer etwas fortgeschritteneren Zubereitung mit mehreren Spirituosen. Denken Sie daran: Der Teufel steckt im Detail.

Highball Grüner Tee

Green Tea Highball

liquor.com / Tim Nusog

Grüner Tee ist das meistgetrunkene Getränk in Japan, und dank seiner erfrischenden Eigenschaften eignet er sich hervorragend für diesen ausgewogenen Highball in Kombination mit japanischem Whiskey. Die gängigste Art von grünem Tee in Japan ist Sencha, der nur aus neuen Teeblättern hergestellt wird. In diesem Cocktail ergänzt der Tee den Whiskey, indem er ihm einen leichten Körper, eine Tanninstruktur und Süße verleiht. Die beiden werden durch Soda zu einem erfrischend einfachen Highball-Cocktail ergänzt.

Gin Sonic

Gin Sonic

Gin Sonic ist genau das, wonach es klingt. Es handelt sich um eine Mischung aus Jeans, Soda und Tonic. Seine Ursprünge liegen wahrscheinlich in Japan, wo Highballs dominieren, aber in den letzten Jahren ist er in den Vereinigten Staaten in Mode gekommen. Durch die Kombination von Soda und Tonic wird der Cocktail süßer und kräuteriger, als wenn nur Tonic verwendet wird. Sie können ihn mit einem Limettenrad garnieren oder kreativ werden und die Garnierung mit den in der Jeans verwendeten Pflanzen kombinieren.

Saison Highball

Saison Highball

Saison Highball, benannt nach dem berühmten Restaurant in San Francisco, in dem er kreiert wurde, ist ein Erfrischungsgetränk auf Apfel- und Brandy-Basis, das eine Ode an die Aromen des Herbstes darstellt. Er unterstreicht die Bedeutung der Temperatur bei der Herstellung des perfekten Highballs. Die Calvados-Mischung, zwei Apfelbrände und Apfelwein erfordern das Einfrieren der Branntweinmischung, das Kühlen des Glases und die Gewinnung des perfekten Eises für einen optimalen Genuss.

HAIBALLER

Haiballer

Dieser Highball im Tokio-Stil ist eine unerwartete Kombination aus Shochu, japanischem Whiskey, Apfelsoda und Angostura-Bitterkeit, die direkt von DRRAM & GRAIN aus Washington kommt. Die zarte Süße des Shochu und des Whiskeys bilden einen ungewöhnlichen, aber komplementären Zwilling, während die Kombination aus Apfelsoda und den gerösteten Apfelgewürznoten des Angostura Bitters für zusätzliche Komplexität sorgt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button