Rezepturen

6 Moscow Mule Twists, die Sie jetzt probieren müssen

Diese Ingwerbier-Cocktails werden Ihr Leben würziger machen.

Tyler Zielinski ist ein unabhängiger Autor, der sich auf Cocktails, alkoholische Getränke und Bartending in Lawrence Park, Hudson, NY, spezialisiert hat.

Kentucky Mule cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Der Moscow Mule, der an den ikonischen Bronzebechern zu erkennen ist, in denen er üblicherweise serviert wird, ist für die meisten Trinker ein vertrauter Cocktail geworden. Wenn Wodka-Liebhaber Lust haben, die Dinge ein wenig aufzupeppen, ist der Moscow Mule der nächste Schritt für den kultigen Favoriten der Force Two. Er gehört zur Familie der Buck-Cocktails, d. h. einem Getränk, das ein Basisdestillat (oder eine Spirituose) zusammen mit Zitrusfrüchten (in der Regel Limetten), Ingwer oder Ingwerbier enthält.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit hochwertigem Bier-Ingwer, z. B. Fever Tree oder Q Mixer, da er speziell für das Mixen von Cocktails hergestellt wird. Sie können auch versuchen, Ihr eigenes Ingwerbier herzustellen.

Wie bei den meisten klassischen Cocktails haben sich viele Barkeeper an ihre eigenen Variationen des Moscow Mule herangewagt, was zu großen Mengen an rohen Inger-Getränken geführt hat. Hier sind ein paar Varianten des Moscow Mule, die Sie zu Hause ausprobieren können.

Moskauer Maultier

Moscow Mule

liquor.com / Tim Nusog

Beginnen wir mit der klassischsten Version des Getränks. Schließlich muss man die Melodie kennen, um das Riff zum Thema voll genießen zu können. Der Moscow Mule ist eine einfache Mischung aus drei Komponenten – Wodka, Limettensaft und würzigem Ingwerbier -, die Mitte des 20. Jahrhunderts als Marketingtrick für Wodkamarken aufkam und seitdem ein fester Bestandteil von Barkarten und Barkeepern im ganzen Land ist.

Apfel-Cranberry Moscow Mule

Apple Cranberry Moscow Mule

liquor.com / Tim Nusog

Diese klassische Variante ist erstaunlich einfach. Sie nimmt das übliche Moscow-Mule-Rezept mit Wodka, Limettensaft und Ingwerbier und fügt herbstliche Aromen mit Apfelsaft hinzu. Er ist genau auf die Osterzeit zugeschnitten und eignet sich ideal, um Ihre Gäste mit saisonalen Aromen und festlichen Fruchtdekorationen zu beeindrucken, was ihn zu einem echten Publikumsliebling macht.

Mezcal Mule

Mezcal Mule

liquor.com / Tim Nusog

Bar-Legende Jim Meehan entwickelte diesen klassischen Mule während seiner Arbeit im PDT in New York City. Der Mezcal dient als Basis des Cocktails und verleiht den komplexen Aromen der Zutaten, die ihn begleiten, eine rauchige Basis. Gurkenscheiben werden mit Agavennektar und Mezcal vermischt und mit Limettensaft und Passionsfruchtpüree kombiniert, die alle mit Ingwerbier ergänzt werden. Gurkenscheiben und ornamental gesüßter roher Inger geben die würzig-aromatischen Noten des Drinks wieder, aber eine Prise Chilistaub sorgt für einen zusätzlichen Kick.

Montegomol.

Montego Mule

Justin Golash von Washington Berman hat eine gefrorene Version des Moscow Mule als Hommage an den jamaikanischen Stranddrink kreiert. Er empfiehlt Wodka, aber jamaikanischer Rum passt genauso gut, kombiniert mit einem Sirup aus rohem Inger und Limettensaft und Gewürzen, alles mit Eis gemischt. Reincarnation glänzt schließlich in gefrorenen Getränken. Das Gleichgewicht von rohem Ingwer mit scharfen Gewürzen bei niedrigeren Temperaturen sorgt für einen unvergesslichen Schluck.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button