Rezepturen

7 White Russian Twists, die Sie jetzt ausprobieren müssen

Tyler Zielinski ist freiberuflicher Autor für Cocktails und Spirituosen und Barkeeper im Lawrence Park in Hudson, NY.

Mudslide cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Selbst wenn Sie noch nie einen White Russian getrunken haben, kennen Sie wahrscheinlich den Drink, den Jeff Bridges’ Figur Dude in dem Film The Big Lebowski von 1998 bei jeder Gelegenheit trank.

Der White Russian ist eine Kombination aus Wodka, Kahlua (oder einem anderen Kaffeelikör) und Sahne. Er stammt vom Black Russian ab, einem Cocktail, der ausschließlich aus Wodka und Kahlua besteht und in den 1940er Jahren von Gustave Tops, einem Barkeeper im Hotel Metropole in Brüssel, erfunden wurde. Der White Russian entstand erst in den 1960er Jahren, als jemand beschloss, seinem Zweikomponenten-Ahnen einen Hauch von Sahne hinzuzufügen und so einen dicken Milchpunsch mit Kaffeegeschmack zu kreieren. Beide Getränke sind nicht russischen Ursprungs. Der Name rührt von der Verwendung von Wodka als Basisgetränk her. Die Getränke werden oft mit Russland in Verbindung gebracht.

Es gibt sieben Variationen des White Russian, von denen sich einige streng an das Schema aus Wodka, Kaffeelikör und Sahne halten, während andere leicht davon abweichen, indem sie Vanille- oder Schokoladenaromen hinzufügen. Es ist nicht empfehlenswert, alle diese Milchpunsche mit Kaffeegeschmack auf einmal zu trinken. Ihr Reichtum kann zu Magenverstimmungen führen, aber jeder ist ein großartiges Abendgetränk oder flüssiges Dessert.

1. Off White Russian No. 1

Off-White Russian

Liquor.com / Tim Nusog

Dieser Naked Drink wird in Adam McDowells Buch Drinks: A User’s Guide, das Vorschläge für das Trinken in nicht ganz so idealen Situationen enthält. Für diesen “Ad-hoc-Schwanz” braucht man eine kleine Dose Schokoladenmilch, die Sie vielleicht noch aus der Grundschule kennen. Geben Sie einfach einen Schuss Wodka in die Milchpackung und einen Strohhalm, und schon haben Sie einen geheimen Cocktail für unterwegs. Es geht nicht darum, Ihre Mixer-Kenntnisse zu trainieren, aber Effizienz hat schon etwas für sich.

2. Bourbon-Milchpunsch

Bourbon Milk Punch

Liquor.com / Tim Nusog

Dieser aus New Orleans stammende Milchpunsch wird oft als Brunch-Cocktail nach einer durchzechten Nacht serviert und ist besonders in der Weihnachtszeit beliebt. Die Mischung aus Bourbon, Milch, einfachem Sirup und Vanilleextrakt ergibt ein dickflüssiges, wärmendes Getränk mit mehr Tiefe als der White Russian und ist für Whiskey-Liebhaber und Cocktail-Neulinge gleichermaßen geeignet.

3. Gewürz-Rum-Milchpunsch

Spiced Rum Milk Punch

Liquor.com / Tim Nusog

Dieser Milchpunsch wurde von der Barkeeperin Abigail Gullo kreiert, die im Sobou in New Orleans gearbeitet hat. Er ist eine Mischung aus gewürztem Rum, Milch, einfachem Sirup und Vanilleextrakt (eines der Markenzeichen des Milchpunschs), bestäubt mit geriebener Muskatnuss und Zimt. Und Zimt. Cremige Getränke haben in New Orleans eine lange Tradition, und so ist es nicht verwunderlich, dass diese moderne Variante des Milchpunschs jetzt auf der Speisekarte zu finden ist.

4. Espresso-Milchpunsch

Espresso Milk Punch

Dieses Getränk, das ursprünglich auf der Brunchkarte des Cavan in New Orleans stand, ist eine Version des klassischen Bourbon-Milchpunschs mit Kaffeegeschmack. Der Cocktail ist eine Kombination aus Bourbon, italienischem Kaffeelikör (VarnelliCaffèMoka), Sahne und einer kleinen Menge Likör. Dies ist ein Bestandteil der New-Orleans-Kaffeemischung, die Kiochori aus dem aiti-kreolischen Einfluss ableitet. Echter Kaffee wird dem Cocktail nicht zugesetzt, aber wenn man der Mischung ein wenig gefrorenen Espresso hinzufügt, wird sich niemand zurückhalten.

5. Leche Mexicana

Leche Mexicana

Liquor.com / Tim Nusog

Wenn Sie mit dem Brandy Alexander, einer anderen Kategorie von cremigen Cocktails mit Kakaogeschmack, vertraut sind und Tequila lieben, ist dieser Cocktail genau das Richtige für Sie. Er ist eine einfache Mischung aus Tequila, Kakaocreme und halb und halb und kann mit frischer Muskatnuss oder Orangenschale garniert werden. Die Tequila-Schokolade und das Gras vereinen sich überraschend gut mit dem gekochten Agavengras und machen diesen reichhaltigen Cocktail zu einem der ansprechendsten auf dieser Liste.

6. Weinbrand-Milchpunsch

Brandy Milk Punch

Liquor.com / Tim Nusog

Der Brandy Milk Punch ist ein weiterer klassischer Cocktail, der in New Orleans kreiert und verbreitet wurde. Er ist ein historischer Cocktail, und laut David Wandrich, Autor des Buches “Punch”, stammt das älteste bekannte Milchpunschrezept aus dem Jahr 1711. Der Brandy-Milchpunsch kam erst in den frühen 1900er Jahren in Mode, aber seine Existenz kann sich über Hunderte von Jahren hinziehen. Heutzutage findet man diese einfache Mischung aus Brandy, Milch, Zucker und Vanilleextrakt auf den meisten Brunch-Menüs in New Orleans, vor allem im Historic Brennan’s. Brandy ist nicht jedermanns Sache, aber Noten von Backgewürzen und getrockneten Früchten wie Rosinen und Pflaumen machen ihn zu einem echten Hingucker.

7. Erdrutsch

Mudslide cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Mudslide ist im Wesentlichen ein weißer russischer und irischer Sahnelikör und entstand in den 1970er Jahren in der Rec Bar des Rum Point Club in Grand Cayman. Natürlich fand das Getränk bald seinen Weg auf die Speisekarten vieler Restaurantketten an der US-Küste und im ganzen Land. Was sagen Sie dazu? Wenn Sie das Vergnügen haben, die Inseln von Cayman zu besuchen, lohnt es sich, die Cocktail Origins Bar aufzusuchen, um zu sagen, dass Sie ihn dort getrunken haben, wo alles begann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button