Rezepturen

8 neue Bourbons, die Sie jetzt probieren sollten

Bei den neuen Bourbon-Herstellern ist der Bezug die Methode der Wahl.

Susannah Skiver Barton ist eine unabhängige Autorin und Beraterin für die Whiskey-Getränkeindustrie und andere Spirituosen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in New York City.

new bourbon bottles 2022

Liquor.com / Laura Sant

Mit dem anhaltenden Aufschwung von Bourbon sind neue Produkte fast an der Tagesordnung. Die Hersteller experimentieren mit jedem Aspekt des Destillats und verführen die Trinker auf der Suche nach ihrem nächsten Drink.

Dies könnte das Ende des Fasses bedeuten, wie bei Bardstown Bourbon Co. und einer Reihe von sich entwickelnden Partnerschaften mit anderen Marken von alkoholischen Getränken und Weinen, oder bei Buzzard’s Roost, einem Startup namens Secondary Barrel Treatment. Oder es könnte einfach ein Bourbon sein, der eine überdurchschnittliche Reife aufweist: heaven’s door, eine von Bob Dylan unterstützte Marke, deren Serien normalerweise keine Altersangaben enthalten, kündigte kürzlich den ersten einer Reihe von Whiskeys an, die mehr als ein Jahrzehnt gereift sind.

Die Kreation einzigartiger Bourbons durch Mischen ist zu einer beliebten Methode für Hersteller geworden, um sich von der Masse abzuheben. Barrel Craft Spirits hat sein gesamtes Geschäft auf diesem Modell aufgebaut, wobei Whiskey wie Whiskey die Fähigkeiten des Blending-Teams des Unternehmens unterstreicht. Der beeindruckende Sweetens Cove, der 2020 von Celebrity unterstützt wird, kehrte kürzlich mit einem erschwinglicheren Whiskey zurück, der Bourbons aus Kentucky und Tennessee kombiniert. Ein weiterer prominenter Bourbon, Brotherhood – unterstützt von den “The Vampire Diaries”-Stars Ian Somerhalder und Paul Wesley – bleibt den Fans durch neue Fassabfüllungen erhalten.

Der rote Faden, der sich durch diese Neuerscheinungen zieht: die Herkunft. Jede Marke auf dieser Liste hat Whiskey von einer anderen Brennerei gekauft. Es sind auch solche mit eigenen Anlagen, wie Bardstown, Nelson’s Greenbrier und Village Garage. Diese Unternehmen brennen aktiv und warten auf die Reifung ihres Whiskeys, während sie gleichzeitig versuchen, mit der ständigen Suche der Verbraucher nach neuen Abfüllungen Schritt zu halten und andere Flüssigkeiten zu liefern.

Bei amerikanischem Whiskey gibt es eine lange Tradition von Herstellern, die nicht destillieren – auch Modifikationen genannt -, was kein neuer Trend ist. Aber die Tatsache, dass so viele Bourbon-Neuerscheinungen diesen Weg gehen, ist definitiv ein Zeichen der Zeit.

Hier sind acht neue Flaschen, die Sie probieren können

Bardstown Bourbon Co. Chateau de Laubard Cask Finish ($160)

Bardstown Bourbon Co. Château de Laubade Cask-Finished bottle

Liquor.com / Laura Sant

Während sie Whiskeys für Dutzende anderer Marken herstellt, hat Bardstown Bourbon Co. auch ein eigenes, florierendes Portfolio, das Produkte umfasst, die aus Handelspartnerschaften entstanden sind. Die meisten dieser Veröffentlichungen aus der Collaborative Series sind eine Serie und werden von Zeit zu Zeit wiederkehren. Eine frühere Iteration, die im Frühjahr 2020 veröffentlicht wurde, enthielt einen 12-jährigen Bourbon aus Indiana, aber diese Ausgabe hat 12 Jahre aus Kentucky und 16 Monate und 10 Jahre aus Tennessee. Mit einem starken Alkoholgehalt von 107 Proof ist der Bourbon vollmundig und reich an Geschmack. Er ist ein bisschen von allem.

Barrel Vantage ($90)

Barrell Vantage bourbon bottle

Liquor.com / Laura Sant

Barrel Craft Spirits begann mit der Herausgabe einzigartiger Bourbon-Abfüllungen. Jeder soll einzigartig sein, und während diese Praxis fortgesetzt wird, bietet das Unternehmen jetzt eine solide Palette von Basis-Whiskeys an, darunter Sea Glass und Armida. Vantage ist der jüngste Whiskey in dieser Reihe und kombiniert einen Straight Bourbon, der in drei verschiedenen Fässern mit unterschiedlichem Holzkohle- und Toastanteil gereift ist: in französischer, amerikanischer und getoasteter Eiche. Die Whiskey-Zutaten werden in Kendaki, Indiana und Tennessee destilliert, separat veredelt und in einem sorgfältigen, systematischen Fassverfahren gemischt, und das fertige Produkt wird fassgeprüft und abgefüllt.

Brotherhood Barrel Strength ($80)

Brother’s Bond Cask Strength bourbon bottle

Liquor.com / Laura Sant

Die “Vampire Diaries”-Co-Stars Ian Somerhalder und Paul Wesley sind eher für ihre Leinwanddramen und ihre zertifizierten Herzensangelegenheiten bekannt. Aber die Zwillinge könnten schon bald für Brother Bond, eine Bourbon-Marke, die 2021 auf den Markt kam und im nächsten Frühjahr eine Fassverlängerung erhält, gleichberechtigt sein. Brother Bond, der in der MGP-Destillerie in Indiana hergestellt wird, ist eine seltene Bourbon-Berühmtheit, deren Besitzer den Whiskey wirklich zu kennen und zu lieben scheinen. Eine limitierte Version von Burbon Cask Strength wird in naher Zukunft durch Brother’s Bond Rye ergänzt.

Buzzard’s Roost Toasted French Oak ($85)

Buzzard’s Roost Toasted French Oak bourbon bottle

Liquor.com / Laura Sant

Buzzard’s Roost ist ein Neuling in der Whiskey-Szene, der sich auf das Mischen und Abfüllen von Bourbon und Rye konzentriert, oft nach anderen Methoden, um der Flüssigkeit ihren eigenen Stempel aufzudrücken. Diese Ausgabe wurde in der MGP Distillery in Indiana mit einer Maischerechnung aus 74 % Mais, 21 % Roggen und 5 % Krone hergestellt. Im Alter von 5 Jahren röstete er Eichenfässer aus der Region Limousin in Frankreich. Buzzard’s Roost hat kürzlich einen Bourbon herausgebracht, der in getoasteter amerikanischer Eiche gefinished wurde, für alle, die die köstliche Wirkung verschiedener Hölzer vergleichen wollen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button