Rezepturen

8 Tee-Cocktails, die Sie jetzt probieren müssen

Ob als Aufguss oder als direkte Zugabe zu einem Cocktail, Tee liefert wunderschöne und komplexe Cocktailaromen.

Allen Katz ist ein führender Experte für destillierte alkoholische Getränke und Cocktails und Mitbegründer der New York Distilling Company.

14 Hours Ahead cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Aromatische Düfte und eine Vielzahl von Teearomen sind die perfekten Akzente für einen erfrischenden Cocktail. Die Vermischung von Tee und Alkohol geht mindestens auf die Ausweitung der kolonialen Handelsrouten durch die europäischen Reiche im 17. Jahrhundert zurück. Von Gesellschaftssalons bis hin zu Piratenschiffen wurden viele Getränke angeboten, die beide Zutaten benötigten.

Tee und Tisane (eine Kombination aus getrockneten Früchten, Blumen und Kräutern) sind zwar köstliche Getränke, enthalten aber auch die gleichen Tannine, die in Rotwein und Fässern enthalten sind. Wenn man sie lange ziehen lässt, haben sie einen bitteren, würzigen Geschmack, der ein ansonsten gutes Getränk zunichte machen kann.

Um dieses Problem zu vermeiden, bin ich ein Befürworter von großen, relativ schnellen Aufgüssen, die große Mengen an Geschmack extrahieren und die intensivsten trockenen Noten minimieren. Beginnen Sie mit einer normalen 750-ml-Likörflasche (leichter Rum, Wodka, Pisco, Wermut, sogar Whiskey) und geben Sie 5 bis 5 Esslöffel verschiedener Teesorten hinzu, die Sie mögen. (Ein schöner Oolong-Tee aus den alten Phönix-Bergen in China ist perfekt.) Verschließen Sie die Flasche, schütteln Sie sie gelegentlich und lassen Sie sie 60-90 Minuten ziehen, bevor Sie sie abseihen. Natürlich ist es hilfreich, zwischendurch zu probieren.

Sie können auch einen Sirup zubereiten: Sie haben einen Tee zubereitet, dem Zucker beigemischt ist. Die kräftigsten und hellsten Sorten von Lavendel, Hibiskus und Zitrusfrüchten kommen besser zur Geltung. Dies ist technisch ebenso wirksam und weniger bindend. Als Nächstes verwenden Sie Sirup, um den Cocktail leicht zu süßen, wie in meinem narbenfarbenen Sparkle.

Wenn Sie mutig sind, könnte auch die Zugabe von Teeblättern direkt in das gemischte Glas zu Erhabenheit führen, aber das habe ich nur mit kostbarem Grünteepulver aus Japan erreicht. Probieren Sie es selbst 14 Stunden vor dem Termin.

Wie auch immer, der Tee-Cocktail verbindet zwei klassische Traditionen und sorgt jede Nacht für eine großartige Anregung, Verjüngung und Menschlichkeit.

Narbe Eine Pracht der Farbe

Scarlet Glow cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Hibiskustee-Sirup verleiht dieser Kombination aus Pisco, gelber Chartreuse und Grapefruitsaft leicht süße, blumige Noten. Eine Mischung, die eine komplexe und unerwartete Mischung von Aromen und auffälligen Rottönen liefert.

Earl Grey Martini.

Earl Grey MarTEAni

Die erfahrene Barkeeperin Audrey Sanders kreierte diese Variante des im Peg Club so beliebten Gin-Sour-Tee-Aromas. Dazu werden Earl-Grey-Teeblätter aufgegossen und das Destillat dann mit traditionellem Zitronensaft, einfachem Zitronensaft und abgetropftem Eiweiß gemischt. Methode.

Goldwyn Folly.

Goldwyn Follies cocktail

liquor.com / Tim Nusog

In diesem Drink werden Jeans mit Apfelsaft und Preiselbeeren kombiniert, und schwarzer Tee und Zimtsirup werden zu einer Mischung aus Herbstaromen verarbeitet. Ein in Scheiben geschnittener Apfel als Garnierung sorgt für eine zusätzliche optische Note.

Chai Tea Fizz

Chai Tea Fizz

liquor.com / Tim Nusog

Wenn Sie ein Fan von Chai sind, werden Sie diese Form lieben: ein frischer Cocktail, der mit einfachem Sirup aromatisiert und mit Denim, Zitronensaft und Eischnee verrührt wird.

Ingwer-Kaninchen

Ginger Rabbit cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Berman Damian Windsor hat diese würzig-glänzende Zubereitung erfunden und einen einfachen Sirup mit Sternanis und schwarzem Tee zu einem Getränk verarbeitet, in dem sich Zitronenschale mit frischem rohem Inger vermischt und mit einem Bourbon-Joke kombiniert wird.

Grüner Tee Highball

Green Tea Highball

liquor.com / Tim Nusog

Der Highball ist vielleicht der japanischste aller Cocktails, und diese Variante fügt der klassischen Kombination aus Whiskey und Soda fermentierten (und kühlen) grünen Tee hinzu, um ihr einen pflanzlichen Kick zu verleihen.

Chit-Chat-Toddy

Chit-Cha Toddy

liquor.com / Tim Nusog

Der New Yorker Köder Red Farm Beverage Manager und Barkeeper Mr. Sean Cheng ließ sich von der traditionellen chinesischen Teezeremonie inspirieren und kreierte diesen warmen Toddy für jeden Ort, der einen frisch zubereiteten Oolong-Tee braucht. Roggenwhiskey, Benedictine, Zitronensaft, frischer Ingersirup und Honig vervollständigen die komplexen Aromen dieses Allrounders für das kalte Wetter.

vor 14 Stunden

14 Hours Ahead cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Bei diesem Rezept wird ein Teelöffel Matcha-Pulver zusammen mit Jeans, Zitronensaft, Limette, Honigsirup und Sahne direkt in den Shaker-Cocktail gegeben. Das Ergebnis ist ein helles, reichhaltiges, relativ intensives braunes Getränk, das gute Laune macht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button