Rezepturen

9 3-Zutaten-Getränke, die Sie ganz einfach zu Hause herstellen können

Tyler Zielinski ist freiberuflicher Autor für Cocktails und Spirituosen und Barkeeper in Lawrence Park in Hudson, NY.

Americano

Liquor.com / Tim Nusog

Sobald Sie das Reich der Drei-Komponenten-Cocktails betreten, sind Sie offiziell in der Kunst der Cocktailherstellung zu Hause angekommen. Viele der bekanntesten Cocktail-Klassiker vereinen die perfekte Balance von drei Zutaten, die komplex im Geschmack und dennoch einfach zuzubereiten sind. Aus diesem Grund werden sie von professionellen Barkeepern oft bevorzugt. Diese klassischen Cocktails lassen sich zu Hause ganz einfach schütteln und mixen.

Daiquiri

Daiquiri

Liquor.com / Tim Nusog

Dieser Rum Sour, der bei professionellen Barkeepern Kultstatus genießt, ist ein echter Klassiker, den man einfach lieben muss, wenn er perfekt gemacht ist. Er besteht nicht aus Erdbeeren in seiner ursprünglichen Form, sondern aus einer ausgewogenen Mischung aus feinem, gereiftem weißem Rum, frischem Limettensaft und hausgemachtem einfachen Sirup (Rohrsirup oder Demerara-Sirup ist auch in Ordnung). Selbst diejenigen, die keinen Rum mögen, werden die erfrischende Säure als erfrischende Abwechslung empfinden.

Altmodisch

Old Fashioned

Liquor.com / Tim Nusog

Der Old Fashioned ist unglaublich vielseitig, und obwohl er traditionell mit Whiskey zubereitet wird, können Sie eigentlich jede Spirituose verwenden, die Sie zu Hause haben. Tatsächlich enthält der Inhalt des Old Fashioned eine genaue Definition des Wortes “Cocktail”. Er wird definiert als “ein scharfes Getränk, das aus Spirituosen jeglicher Art, Zucker, Wasser und Bitterkeit besteht”. Balance of Hudson, NY und Columbia Repository . Mit Alkohol jeglicher Art, Zucker und Bitterstoffen hat man alle Zutaten, die man braucht, um einen der beliebtesten Cocktails herzustellen, die es heute noch gibt. Unser Rat: Tun Sie es nicht, sonst erhalten Sie eine süße Mischung mit einem sehr starken Zuckergeschmack.

Negroni

Negroni

Liquor.com / Tim Nusog

Der Negroni ist für viele Cocktail-Liebhaber zu einem Bargetränk geworden, und Sie können diesen bitteren Cocktail ganz einfach zu Hause mixen. Gin, Campari und süßer Wermut verbinden sich zu einem Getränk mit Tiefe und Charakter. Um den aggressiven Campari auszugleichen, sollten Sie einen stärker aromatisierten Gin für einen lustigen Cocktail verwenden.

The Bee’s Knees

Bee's Knees

Dieser klassische Gin Sour ist überraschend einfach zu Hause zuzubereiten. Alles, was Sie brauchen, ist Gin, Zitrone und Honig (für den Honigsirup). Wenn Sie mehr über Gin erfahren möchten, ist dieser dreiteilige Cocktail Ihr Einstieg in die Welt der Spirituosen auf Wacholderbasis. Der Honigsirup verleiht ihm Körper und leichte blumige Noten, die perfekt mit den Zitrusfrüchten und Kräutern harmonieren. Wenn Sie erst einmal in Schwung gekommen sind, besteht die Möglichkeit, mehr als einen zu trinken.

Manhattan

Manhattan

Liquor.com / Tim Nusog

Der Manhattan gehört seit jeher zu den Grundnahrungsmitteln der Barkeeper zu Hause. Die Kombination aus süßem Wermut, Whiskey (traditionell Roggenwhiskey), Angostura-Bitter und Cognac mit Kirsche macht ihn zu einer eleganten Wahl für die Couch im Wohnzimmer.

Gänseblümchen.

Margarita

Shutterstock/ Brent Hoffacker

Ob eisgekühlt oder geschüttelt, die Margarita war schon immer eine beliebte Wahl für Bar- und Heimliebhaber. Es gibt verschiedene Versionen dieses klassischen Cocktails. Während der traditionelle Stil einen dreifachen Sekt oder Likör erfordert, bevorzugen viele Trinker heute den Tommy’s Margarita-Stil, bei dem Agavensirup verwendet wird (um genau zu sein, ist der Prototyp sauer, nicht wie der Margarita-Cocktail). Ob Sie nun einen traditionellen Klassiker mit Cointreau oder einen Tommy’s mit Agave bevorzugen, die Verwendung von hochwertigem Tequila und frischem Limettensaft macht diesen Cocktail zu einem echten Highlight.

Aperol Spritz

Aperol Spritz

Liquor.com / Tim Nusog

Er ist schön, spritzig und süffig, kein Wunder also, dass der Aperol Spritz zu einem der beliebtesten Cocktails unter Brunch-Fans geworden ist. Eine Mischung aus Aperol (einem Aperitivo mit geringem Alkoholgehalt), Prosecco und Sodawasser ist erfrischend, köstlich und einfach zuzubereiten. Füllen Sie ein Wein- oder Wasserglas mit Eis und gießen Sie dann die Zutaten in das Glas. Es ist so einfach, dass es fast wie eine einfache Art ist, ein Glas Wein zu machen.

Goldrausch

Gold Rush

Liquor.com / Tim Nusog

Wenn Sie ein Whiskey-Liebhaber sind, werden Sie nach einem Gold Rush nie wieder zu anderen Cocktails zurückkehren. Es handelt sich dabei um den “bee’s knees brother drink”, allerdings mit Zitronensaft, Honigsirup und Bourbon anstelle von Denim. Er ist einfach zuzubereiten und leicht zu trinken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button