Rezepturen

9 Rotwein-Cocktails, die Sie jetzt probieren müssen

Sangria cocktail

Wenn Sie zu Ihrem bewährten Glas Rotwein greifen, denken Sie vielleicht nicht: “Hey, das muss ich in meinen Cocktail tun. Aber Sie werden überrascht sein, wie gut sich Beaujolais Nouveau, Merlot oder Rioja mit Bourbon, Orangenlikör oder Apfelbrand kombinieren lassen. Von einer einfachen Sangria bis hin zu einem dezenten Calimocho (einer beliebten baskischen Kombination aus Rotwein und Cola) – ein Schuss Wein kann jedem Cocktail Tiefe und Farbe verleihen.

Lassen Sie sich von dem Weinliebhaber in Ihrem Leben nicht einreden, dass Rotweincocktails ihren Preis haben. Diese Vorstellung ist überholt. Eine Flasche guten Rotweins (vor allem, wenn Sie ihn zum Abendessen servieren wollen) kann das Geschmacksprofil Ihres nächsten Cocktails mitbestimmen.

1870 Sour

1870 Sour cocktail

Bubba Boom! Wer sagt, dass alle Sours gleich schmecken müssen? Dieses kräftige Glas verfeinert den klassischen Whiskey Sour mit einem Löffel Himbeerkonfitüre und süßem Ahornsirup.

Nouveau Sangaree

Nouveau Sangaree cocktail

Stellen Sie sich den Sangaree als Urgroßvater der Sangria vor. Der Hauptunterschied besteht darin, dass der altmodische Sangaree austauschbare Basen aus Portwein, Gin, Brandy und Bier enthielt. Diese Version aus dem 21. Jahrhundert wird mit Apfelbrandy und Schlehengin zubereitet und mit Beaujolais Nouveau, Ahornsirup und Bitter verfeinert.

Frankreich-Liebhaber

Francophile cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Wenn die Glühweinsaison anbricht, warum sollte man sie nicht in vollen Zügen genießen? Vielleicht ist es an der Zeit, Ihren Abend mit Calvados zu bereichern. Der französische Apfelbrand verleiht diesem gemütlichen Becher mit Rioja, Zimtsirup und Zitronensaft eine Fülle, die Sie bis auf die Knochen wärmt.

Calimocho

Kalimotxo cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Diese unauffällige Kombination aus Rotwein und Coca-Cola mag Sie vielleicht skeptisch machen, aber das muss nicht sein. Die Basken in Spanien trinken ihn die ganze Nacht hindurch, und das aus gutem Grund. Denn es ist einfach und köstlich. Ein Spritzer Zitrone macht ihn leichter. Da es hier nur zwei Hauptzutaten gibt, sollten Sie sich für einen guten Rioja und eine gute Cola (mit echtem Zucker) entscheiden.

Figurati.

Figurati cocktail

Rotwein ist als Cocktailzutat sehr vielseitig einsetzbar. Fügen Sie Bläschen hinzu, und die Möglichkeiten sind endlos. Probieren Sie diese süße Mischung aus Lambrusco (einem prickelnden Rotwein aus Italien, der am besten gekühlt genossen wird), Capelletti Aperitivo und Peixo’s Bitters. Trinken Sie diesen Wein zu einem Snack vor dem Essen und servieren Sie den Rest zum Hauptgericht.

Bittere Verlockungen

Bitter Temptation cocktail

Manchmal weiß man nicht so recht, ob man den Abend ausklingen lassen oder noch einmal aufleben lassen soll. Dieser Drink bietet Möglichkeiten. Er wird aus Fernet Branca, Crème de Cacao, kaltem Kaffee, Vanillesirup und etwas Gragnano (eine leuchtend rote Farbe ähnlich wie Lambrusco) hergestellt. Er ist das perfekte Getränk nach dem Essen, und am Abend ist alles erlaubt.

Diamant-Claret-Cup

Diamond Claret Cup cocktail

Wenn Wein den Geschmack und das Mundgefühl eines Cocktails verbessern kann, warum dann nicht gleich mit zwei Weinen? Genau das hatte Barkeeper John Codd wohl im Sinn, als er diese Schönheit kreierte. Eine komplexe Mischung aus Himbeer-Cognac, Zitronensaft, Gummisirup, Grenadine und Rotwein wird mit einem Sprudel abgerundet. Vielleicht ist dies der einzige rote und weiße Drink, der gemischt werden muss.

Die Teufels-Margarita

Devil’s Margarita cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Es gibt zwar viele Variationen der Margarita, aber es gibt auch viele Möglichkeiten, den Klassiker zu verbessern. Diese Variante ähnelt sehr einem guten, fließenden Rotwein. Mit nur 0,5 Unzen Wein wird ein Farbkontrast und eine neue Geschmacksdimension geschaffen. Das Ergebnis ist eine erwachsene Version des Originals. Profi-Tipp: Verwenden Sie kein Lippensalz.

Sangria

Sangria cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Sangria ist der perfekte Plan für eine Urlaubsparty. Nichts ist einfacher und befriedigender, als trockenen Rotwein, Cognac und frisch geschnittenes Obst zu mischen. Mit Zucker und Orangensaft gesüßt, lässt ein Krug Sangria die Gäste wissen, dass es Zeit zum Feiern ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button