Rezepturen

9 Splits, die Sie jetzt ausprobieren sollten

Aperol Spritz ist ein Dauerbrenner, aber es gibt noch viele andere Varianten dieses Genres.

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche, und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

Hugo Spritz

Liquor.com / Tim Nusog

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie die letzten Sommer verbracht haben, ohne den Aperol Spritz zu probieren. Der prickelnde Orangencocktail ist ein alltäglicher Anblick auf den Speisekarten von Bars und Restaurants und bei Gartenpartys.

Aber der Spritz als Kategorie umfasst viel mehr als orangefarbene Cocktails, die überall zu finden sind. Als er seine Heimat Italien verließ, änderte sich seine Definition. In seiner klassischsten Form ist der Schorle ein Aperitivo-Cocktail, der mit Bitterlikör, Prosecco und Sprudelwasser zubereitet wird. Heute kann eine dieser Zutaten verändert werden (z. B. Verwendung von süßem Likör anstelle von bitterem oder von stillem Wein anstelle von Schaumwein) oder ganz weggelassen werden. In der Regel wird eine zusätzliche Zutat oder ein Aroma hinzugefügt. Die Möglichkeiten sind endlos.

Die Quintessenz ist, dass alle alten Regeln einfach über Bord geworfen werden können. Wenn ein Getränk alkoholisch und sprudelnd ist und sich für den späten Nachmittag eignet, kann man es durchaus als Schorle bezeichnen.

Hier sind neun unserer Favoriten

Aperol Spritz

Aperol Spritz

Liquor.com / Tim Nusog

Dieser einfache Cocktail ist der häufigste Vertreter des Schorlen-Genres und ist heutzutage überall zu finden. Für die Zubereitung gilt die 3-2-1-Formel: drei Unzen Prosecco, zwei Aperol und ein Soda. Versuchen Sie es mit einem anderen Bitter anstelle des Aperol, um ihm eine andere Note zu verleihen. Ein Sinner auf Artischockenbasis funktioniert am besten.

Bicycleta

Bicicletta cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Dieser klassische Aperitivo folgt dem gleichen Format wie sein beliebterer Cousin, der Aperol, verwendet jedoch Weißwein anstelle von Prosecco und Campari anstelle von Aperol. Ansonsten bleibt die Formel die gleiche. Ein Paar Orangenscheiben sorgen für die “Räder”, die dem Getränk seinen Namen geben.

St. Germain Cocktail

St-Germain Cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Bei diesem Drink wird der Holunderlikör von St. Germain anstelle von italienischem Bitter verwendet, um einen süßeren Twist zu erhalten. Er kann mit stillem Wein wie die Originalversion oder mit Prosecco für eine festlichere Note zubereitet werden. Für zusätzliche Bläschen und Langlebigkeit mit Backpulver auffüllen.

Kanal Orange.

Channel Orange cocktail

Diese Variante der Schorle stammt von Barnacle, einer auf Bitter spezialisierten Bar in Seattle. Sie ist viel komplexer als die durchschnittliche Schorle und erfordert drei verschiedene Bitter und die Verwendung von Grapefruit-Soda anstelle von Soda, um die Aromen zu betonen. Der Prosecco ist jedoch eine Konstante.

Aperitivo #1.

Aperitivo #1

Dieses Rezept stammt aus der preisgekrönten Dante’s Bar in New York City. Tequila und Aperol bilden die Basis, während Lillet Blanc und Vermouth Bianco für die weinhaltigen Elemente sorgen. Orangensaft, Passionsfruchtpüree, Mangoessig und Orangenblütenwasser werden hinzugefügt und mit Sprudelwasser und Orangenblütenwasser gekrönt.

Tomatenspritzer

Tomato Spritz

Liquor.com / Tim Nusog

Tomaten, sowohl in Form von Tomatenwasser als auch als Strauch, sind die Hauptgeschmackskomponenten dieses ungewöhnlichen Sprits. Gin und Wermut bilden das alkoholische Rückgrat, gekrönt von Prosecco und Sodawasser.

Negroni Sbagliato

Negroni Sbagliato

Liquor.com / Tim Nusog

Wenn Sie Negroni mögen, wird diese große kohlensäurehaltige Version des Cocktail-Klassikers Ihr neues Lieblings-Sommergetränk sein. Aus einer Flasche Campari, süßem Balmat oder Prosecco, in einer Schale mit Eis und in Ihrer Lieblingsjahreszeit.

Scharlachroter Spritz

Scarlet Spritz

Liquor.com / Tim Nusog

Dieser Cocktail hat viele unerwartete Geschmacksrichtungen. Erdbeer-Aperol, Lillet Blanc und Rhabarberbitter vermischen sich in einem Glas Absinth und werden mit Sekt abgerundet. Zitronenspalten und Erdbeergarnierungen unterstreichen die fruchtigen Aromen im Glas.

Hugo Spritz

Hugo Spritz

Liquor.com / Tim Nusog

Der Hugo Spritz ist im Wesentlichen eine deutsche Cocktailvariante und wird mit einer Mischung aus Holunderblüten, Prosecco und Sodalikör zubereitet. Zusätzliche Pfefferminzzweige und ein Zitronenrad sind eine fröhliche und festliche Dekoration. negroni sbagliato

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button