Rezepturen

Apfel-Presse

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

Apple Press cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Es gibt ein altes Sprichwort über den Apfel und den Doktor. Das Sprichwort ist eher ein abschreckendes Beispiel als eine Tatsache, aber Sie sollten trotzdem Äpfel in Ihren Speiseplan aufnehmen. Ballaststoffreiche ganze Früchte sind immer eine gute Wahl, aber Sie können Ihren Apfelkonsum mit einem Apple Press Cocktail erhöhen. Jeremy Allen, Chef-Barkeeper und Geschäftsführer der Mini Bar in Los Angeles, verwendet drei verschiedene Zutaten und Äpfel, um diesen Drink zu kreieren.

Four Roses Bourbon, Laird’s Apple Brandy, Apfelsaft, Apple Cider Vinegar und Fee Brothers Black Walnut Bitters vereinen sich in Allens Fall Apple Press. Bourbon und Apfelbrand sind großartige Elemente des Drinks, aber sie arbeiten auch harmonisch zusammen als eine geteilte Basis, die eine robuste Grundlage mit Eiche, Backgewürzen und Früchten bildet.

Apfelsaft ist voll von natürlicher Süße, daher ist kein Zucker erforderlich, aber verwenden Sie einen hochwertigen Fruchtsaft. Mit der richtigen Ausrüstung gibt es nichts Besseres als frisch gepresste Äpfel. Wenn Sie keine Saftpresse haben, versuchen Sie es mit einer Flasche lokal gepresstem Saft oder der besten Variante, die Sie im Laden finden können. Apfelessig gibt dem Ganzen einen säuerlichen Pfiff.

Die Bitterstoffe schließlich verleihen dem Cocktail eine nussige Note. Im Glas schreit der Apple Press “nach Herbst-/Winterkamin, nicht nach warmem Getränk”, sagt Allen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button