Rezepturen

blau

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen zu Barkeepern bei, die das wahre “Who is Who” in der Cocktailwelt sind.

Homemade blue curaçao in a swing-top bottle

liquor.com / Tim Nusog

Curaçao ist ein karibischer Likör, der aus getrockneten Larraja-Schalen hergestellt wird. BlueCuraçao ist im Wesentlichen dasselbe, wird aber mit künstlichem Blau behandelt, um dem Cocktail ein kräftigeres Aussehen zu verleihen. Beispiele: Der Blue Hawaii und der Blue Lagoon sind zwei auffällige Drinks, die ihre Namen zum Teil der Verwendung von BlueCuraçao verdanken, einer reizvollen Zubereitung aus der Mitte des Jahrhunderts.

Wenn Sie die Sache selbst in die Hand nehmen wollen, lassen Sie die im Handel erhältlichen Flaschenversionen links liegen und stellen Sie Ihren eigenen Blue Curacao her. Genau das hat der ambitionierte Barkeeper im Kirkland Tap & Trotter, einer geschlossenen Bar in Somerville, Massachusetts, getan. Selbstgemachter blauer Curaçao ist in Cocktailprogrammen selten zu finden. Das liegt daran, dass kommerzielle Produkte den Job erledigen und eine DIY-Version ein zeitaufwändiger Prozess ist.

Dieses Rezept beginnt mit Wodka, Jeans, Orangenschalen und Orangenzesten. Diese Mischung muss 20 Tage lang ziehen, also nicht einfach abwarten. Nach diesem Zeitraum von fast drei Wochen werden Nelken hinzugefügt und einen weiteren Tag ziehen gelassen, bevor sie mit Zucker, Wasser und Blue Food vermischt werden.

Das Ergebnis ist hell, würzig und sehr blau. Am besten, Sie machen eine große Menge, damit Sie den selbstgemachten Likör in allen Arten von leuchtenden Cocktails verwenden können.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button