Rezepturen

Blaues Korallenriff

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen zu Barkeepern bei, die das wahre “Who is Who” in der Cocktailwelt sind.

blue lagoon cocktail on a marble surface, garnished with a lemon and cherry

liquor.com / Tim Nusog

Alles, was Sie über den Blue Lagoon wissen müssen, ist nur der Name. Der Cocktail ist größer, knackiger und blauer als der blaueste Himmel der Karibik. Er verwandelt Wodka, Blue Curacao und Limonade in ein Getränk, in das man am liebsten eintauchen möchte.

Es wird angenommen, dass der Blue Lagoon in den 1960er oder frühen 1970er Jahren in Harry’s New York Bar in Paris von Andy Maysellhorn, dem Sohn des berühmten Barkeepers Harry Maysellhorn, kreiert wurde. Der Drink war also schon vor den Filmen der 1980er Jahre bekannt.

Während der Wodka eine robuste Basis liefert, wird der Blue Curacao aus getrockneten Laraha-Schalen hergestellt und färbt die süßen und würzigen Noten des Blue-to-do. Die Zitronenlimonade verlängert das Getränk, sorgt für zusätzliche Säure und hält es schmackhaft.

Bei diesem Rezept wird die Flüssigkeit gerührt und dann abgegossen. Dies ist die bevorzugte Methode bei der Zubereitung des Getränks. Manche entscheiden sich jedoch dafür, die Zutaten mit zerstoßenem Eis zu mischen und den gefrorenen Cocktail dann zusammenzupusten. Der holprige Weg ist einfacher, schneller und schmackhafter, also halten Sie es lieber einfach. Wenn Sie jedoch Lust auf einen gefrorenen Trip haben, probieren Sie die gefrorene Version. Wie man es auch dreht und wendet, blaue Lagunen sind ein schreckliches Gegenmittel, wenn die Sonne hoch steht und die Temperaturen warm sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button