Rezepturen

Blutiger Kirby

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

A rocks glass sits on a light colored wooden surface. In it is a bright orange tomato drink, a single large ice cube, and to slivers of cucumber.

Liquor.com / Tim Nusog

Wenn es um Brunch-Getränke geht, gibt es wirklich keine Konkurrenz für das Kronjuwel. Nur ein einziges Getränk kann wirklich als Katerkur, Brunch-Zubereitung oder perfektes Morgengetränk mithalten. Die Rede ist natürlich von der Bloody Mary und ihren zahlreichen Variationen. Ob würzig oder mild, mit aufwendigen oder fleischigen Garnierungen oder einfach mit einer Selleriestange – es gibt keine falsche Art, eine Bloody Mary zum Frühstück zuzubereiten.

Allerdings kann sowohl die Zubereitung als auch die Fertigstellung des gesamten Getränks eine Menge Arbeit bedeuten, vor allem wenn es um würzigen Tomatensaft und ein ganzes Glas Wodka geht. Der Bloody Kirby ist eine raffinierte, minimalistische Version der klassischen Bloody Mary, die den Kern des kultigen Brunch-Getränks beibehält und gleichzeitig einige Martini-Elemente enthält.

Der Drink ist die Idee des New Yorker Barkeepers und Autors Nick Morton. Seine Basis ist Grey Goose Le Citron Wodka, ein französischer Premium-Wodka, der mit Zitrusölen versetzt ist. Es können auch andere Zitruswodkas verwendet werden, aber um die Qualität des Drinks zu bewahren, sollte man einen wählen, der nicht künstlich aromatisiert wurde.

Ein Spritzer trockener Wermut sorgt für ein seidiges Mundgefühl und aromatische Kräuternoten, vor allem nach dem Muddeln mit Kirby-Gurkenscheiben und einer kleinen Menge Tabasco. Wenn Sie der Typ sind, der eine Bloody Mary mit scharfer Soße aufpeppt, dann warten Sie, bis Sie die Bloody Kirby wie vorgesehen probiert haben.

Natürlich wäre es keine Bloody Mary ohne den Tomatensaft, der normalerweise ein großes Glas erfordert, aber das Rezept verlangt nur eineinhalb Unzen. Sie können jeden Tomatensaft verwenden, den Sie normalerweise für das Getränk benutzen, aber vermeiden Sie alles mit viel Zucker.

Bloody Kirby ist nicht zu verwechseln mit Bloody Mary. Statt in einem Pint- oder Pilsner-Glas wird er über großen Eiswürfeln in einem Old Fashioned-Glas serviert. Auch gibt es nicht so viele Toppings wie üblich. Einfachheit ist der Schlüssel, ebenso wie ein oder zwei Gurken. Natürlich wird Sie niemand streng verurteilen, wenn Sie Speck oder eingelegtes Gemüse hinzufügen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button