Rezepturen

Bootshaus Punsch

Kevin Gray ist ein unabhängiger Autor aus Dallas, der sich auf Essen, Trinken und Reisen spezialisiert hat. Er berichtet seit 2009 über alkoholische Getränke und Cocktails.

red-orange-colored Boat House Punch served in a cylindrical pitcher garnished with orange wheels and a small punch glass garnished with a half orange wheel

liquor.com / Tim Nusog

Der Citrus Foam Boathouse Punch ist ein Originalrezept von Julie Reiner, die für ihren innovativen New Yorker Clover Club und die Flatiron Lounge bekannt ist. Der große Drink erschien in ihrem Buch The Craft Cocktail Party: delicious drinks for The Any Actune und ist bereit, viele zu bedienen.

Es beginnt mit Lemon Oreo Saccharum für Any Actune. Im Grunde genommen mischt man einfach Zitronenschale mit Zucker und lässt die Kombination stehen. Sobald die beiden Zutaten vermischt sind, löst das Zitrusöl den Zucker auf und hinterlässt einen reichhaltigen, köstlichen Sirup.

Darüber hinaus verwendet der Liner Dry Jeans, Aperol, St. – German und zahlreiche frische Säfte, Zitrone, Orange und Grapefruit. Zum Schluss werden Schaumlutscher hinzugefügt, um die Sache vor dem Servieren noch etwas anzuheizen.

Der Photogenic Boat House Punch hebt sich von vielen allzu süßen, berauschenden Kopfschmerzen ab und ist ein typischer Partyspaß. Er kombiniert die trockene, knackige Natur von Jeans mit den süßen und bitteren Noten von Aperol, St. German Blumen und frischen Früchten und ist clever, festlich und lecker. Machen Sie eine große Menge für Ihre nächste Konzentration und sorgen Sie dafür, dass jeder eine gute Zeit hat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button