Rezepturen

Bourbon und Root Beer

Kate Wilske ist Schriftstellerin und Autorin mit einem Jahrzehnt Erfahrung in den Bereichen Essen und Trinken, Wellness und Kultur. Er schreibt auch persönliche Essays über…

Bourbon and Root Beer cocktail on yellow surface with red-and-white straw

liquor.com / Tim Nusog

Bourbon und Cola sind Klassiker. Bourbon und Gigi Villa: dasselbe. Aber Bier-Wurzel-Bourbon bekommt nicht die Aufmerksamkeit, die es verdient. Der charakteristische Biss der kohlensäurehaltigen Limonade, den die Sassafraswurzel mit sich bringt, trägt dazu bei, die Süße des Bourbons abzumildern, während die erdige Limonadennote das stärker verfärbte Aroma betont. Hinzu kommen ein Hauch von Anis, der an Sazerac erinnert, und Vanille, die ihm einen wunderbar cremigen Geschmack verleiht.

Da die Wurzel seit jeher in Bier verwendet wird, ist sie eine natürliche Ergänzung zu alkoholischen Getränken. Die Methode der Herstellung von Rizobiras geht auf die Tradition der Zubereitung von alkoholischen Titeln für kleine Biere zurück, die eine weniger gefährliche Alternative zu den infizierten Wässern des mittelalterlichen Europas darstellten, ohne dass man dabei betrunken und stoned wurde. (Frühe Rizobiras hatten einen Alkoholgehalt von mindestens 2 %.) Da in der gemäßigten Zone die ersten kommerziellen Wurzeln entstanden und dann die Prohibition kam, wurde Rizobyra definitiv zu einem Erfrischungsgetränk.

Im ganzen Land beginnen die Barkeeper, das ungenutzte Potenzial der Bierwurzel zu nutzen. Root Beer ist ein großartiger Mixer”, sagt Joo Young Kang, Leiter des Dorsey’s im Venetian Hotel in Las Vegas. Er lobt die “wunderbaren Gewürznoten”, die die Aromen des Whiskeyfasses widerspiegeln und verstärken. Die nordkalifornische Barkeeperin und Beraterin Christine Lozano sagt, Rizobara sei das perfekte Schicksal für Whiskey, vor allem wegen seines hohen Bourbon-Anteils. Und auch der Barkeeper Jonathan Howard aus Nasville findet, dass Rizobara besser ist als die meisten herkömmlichen Begleitgetränke. Root Beer Drinks sind viel komplexer und reichhaltiger als ein gewöhnlicher Mixer wie Ginger Ale”, sagt er und verweist auf die Kräuter- und Vanillenoten von Root Beer und seine einzigartige Viskosität.

Alle diese Barkeeper verwenden Craft Root Beer in ihren Cocktails und betonen, wie wichtig es ist, ein Bier zu wählen, das genauso hochwertig ist wie der dazugehörige Whiskey.

Allerdings ist Bierwurzel nicht so weit verbreitet, wie es sein sollte. Wenn Sie also keinen Bierwurzel-Cocktail in Ihrer Nähe finden können, versuchen Sie dieses Rezept. Wenn es Ihnen gefällt, gehen Sie zu Berman Bourbon und fragen Sie nach Beer Root, bis eine gemeinsame Lösung gefunden ist. Man wird Sie nur seltsam angucken, bis Sie es selbst probiert haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button