Rezepturen

Buena Vista Irish Coffee

Amanda Gryphon (geborene Marsteller) ist eine Produzentin digitaler Inhalte, die sich auf Lebensmittel und Getränke spezialisiert hat. Ihre Erfahrung umfasst das Schreiben, Bearbeiten und Produzieren von Videos.

Buena Vista Irish Coffee

Liquor.com / Tim Nusog

100 Flaschen irischer Whiskey und 2000 Flaschen irischer Kaffee? Das ist eine typische Tagesleistung in San Franciscos ehrwürdigem Buena Vista Café. Mit 28 Gläsern, die fein säuberlich entlang der Bar angeordnet sind, schenkt das Café dank seines berühmten Rezepts mehr irischen Whiskey aus als jeder andere auf der Welt. Paul Nolan arbeitet seit mehr als 40 Jahren im Buena Vista und schätzt, dass er bereits fünf Millionen Tassen Irish Coffee serviert hat.

Der ursprüngliche Irish Coffee wurde 1942 von dem Iren Joseph Sheridan erfunden, um den Geist zu beruhigen und zu beleben. Das Rezept wurde 1952 im Buena Vista eingeführt. Damals versuchten der Besitzer Jack Keppler und der internationale Reiseschriftsteller Stanton Delaplane, das Heißgetränk neu zu kreieren, nachdem Delaplane am Flughafen Shannon in Irland ein Glas getrunken hatte. Jahrzehnte später ziert das gleiche Rezept täglich Tausende von Bars.

Das bei Buena Vista gewählte Glas ist ein zartes Sechs-Unzen-Glas mit einer Stielform, die den schneebedeckten Deckel mit Schlagsahne hervorhebt. Die Tulpenform verhindert, dass der Kaffee überschwappt, und hält die Zutaten im Gleichgewicht. Genauso wichtig ist, was passiert, bevor der Kaffee den Boden erreicht. Heizen Sie das Glas immer vor, indem Sie kochendes Wasser in das Glas gießen, um es warm zu halten. So wird der begehrte Cocktail von Anfang an heiß und dampfend heiß sein.

Kalte Sahne und Whiskey bei Zimmertemperatur können die Temperatur dieses warmen Getränks senken. Um diesen plötzlichen Temperaturabfall auszugleichen, hält Buena Vista den Kaffee auf der heißeren Seite, während der Kaffee frisch bleibt und nicht über dem Brenner kocht. Nolan verwendet eine organische Mischung aus mittelstark geröstetem kolumbianischem Kaffee. Wir fanden, dass dies ein solider Mittelweg ist, selbst für diejenigen, die behaupten, dass sie diesen Kaffee nicht mögen. Nolan warnt davor, stark gerösteten Kaffee zu verwenden. Er sagt: “Der Kaffee sollte das Getränk ergänzen, aber nicht hervorstechen”. Es geht vor allem um die Ausgewogenheit des Geschmacks.

Die weiße Farbe der Schlagsahne, die in jedem Glas Irish Coffee schwimmt, ist die am schwierigsten zu perfektionierende Zutat. Buena Vista verwendet schwere Schlagsahne, die in einem Standmixer leicht aufgeschlagen wird. Laut Nolan sorgt diese Methode für “Belüftung und langsame Gerinnung der Sahne” und eine perfekte Schaumstruktur. Buena Vista hat festgestellt, dass Sahne, die mehrere Tage lang gereift ist, leichter schwimmt als frische Sahne. Lassen Sie die Sahne daher vor dem Aufschlagen ein oder zwei Tage ruhen. Sobald die richtige Konsistenz erreicht ist, gießen Sie die Sahne hinter einen warmen Teelöffel, den Sie direkt über den Kaffee halten. Heben Sie den Löffel langsam an und gießen Sie, und Sie werden den perfekten Irish Coffee stöhnen hören.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button