Rezepturen

Casamigos Reposado Tequila Bewertung

Dieser helle, frische Tequila hat eine prominente Verbindung.

Robert Haynes-Peterson ist ein in Seattle ansässiger freiberuflicher Autor und Redakteur mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in den Bereichen Wein, Spirituosen, Reisen und Lifestyle.

Casamigos Reposado Tequila bottle

Liquor.com / Laura Santo

Casamigos Reposado Tequila ist eher ein Anejo als ein Reposado, mit einer hellen, frischen Spirituose auf Rajuana-Basis. Am Gaumen dominieren Aromen von tropischen Früchten, Vanille und Eiche.

Schnelle Fakten.

Klassifizierung von Reposado Tequila

Diageo Unternehmen

Diageo Mexico Operaciones S.A. Destillerie de C.V.

Amerikanische Weißeiche Ex-Bourbon-Fässer

Destillationsformel aus Edelstahl (Kupferspulen)

Veröffentlicht 2013, laufend

Proof 80 (40% Vol. Alkohol)

7 Monate gereift

MSRP $54

Helle, saubere Noten von Eiche, tropischen Früchten und Agave; kurzer bis mittlerer Abgang.

Schmeckt eher wie Anejo als Reposado.

Vergleichbare Tequilas sind für $10 bis $20 weniger zu haben.

Je länger man bleibt, desto weniger komplex wird er.

Hartnäckige Tequila-Fans werden von den Vanillenoten und der allgemeinen “Süße” möglicherweise nicht beeindruckt sein.

Verkostungsnotizen

Farbe : Blasser Bernstein, mittlere Viskosität

Nase: Eichenholz mit tropischen Früchten, Vanille und schließlich klaren Agaven-Noten

Geschmack : Zunächst helle Noten von Agavenfrüchten und Gras, mit Eichengewürz auf der Zungenspitze. Im mittleren Teil des Gaumens sind die Aromen mittelkräftig und reichen bis zur Ananas. Der hintere Teil des Gaumens ist weich und eichig mit einem sanften Pfeffer-Agave-Abgang.

Nachgeschmack: Kurzer bis mittlerer Abgang mit Eiche, Agave, weißem Pfeffer und einer subtilen Tabakblattnote am Ende.

Unsere Bewertung.

Diese 100%ige Blue Weber-Spirituose ist ein Neuzugang in der Kategorie der Premium-Tequilas und wurde 2013 von Schauspieler George Clooney und Gastronomieguru (und Ehemann von Cindy Crawford) Randy Garber eingeführt. Nicht nur ein finanzieller Unterstützer oder eine Berühmtheit, sondern eine Alkoholmarke. Im Juni 2017 wurde bekannt gegeben, dass Diageo die Marke übernehmen und die Produktion in eine eigene Brennerei verlagern würde, obwohl das berühmte Duo das Gesicht der Marke bleiben würde.

Sie können sich für Reposado entscheiden, aber warum eigentlich? Wenn man extra Geld für eine zusätzliche Reifung bezahlt, kommt es wirklich darauf an, was man geschmacklich erreichen will, und Spirituosen werden am besten pur getrunken oder verwendet, um Cocktails komplexer zu machen. Seit dem Verkauf von Casamigos an Diageo haben Kritiker und Blogger argumentiert, dass sich die Rezeptur dramatisch verändert hat, und im Allgemeinen waren die Änderungen nicht zum Besseren. Dennoch ist der heutige Reposado ein Genuss.

Mit nur sieben Monaten Fassreife nähert sich die Spirituose bereits der Eleganz und der Dominanz der Eiche, die viele ältere Añejo-Tequilas auszeichnet. Er ist eindeutig auf der süßeren Seite der Agave und lässt sich leicht pur trinken, obwohl die Fruchtnoten eher betont werden als die Kräuter- oder medizinischen Aromen. Ein Vergleich mit dem Reposado der Konkurrenzmarke Don Julio zeigt einen deutlichen Unterschied, wobei die Vanillenoten in den Vordergrund treten, während Don Julio grasige Noten betont. Natürlich lässt sich die Spirituose leicht in eine Margarita mischen, aber der zusätzliche Körper des Tequilas eignet sich auch gut für einen Negroni mit einem Hauch von Mezcal, der einem Aperitif standhalten kann.

Der berühmte Tequila durchläuft eine schwierige Phase und sollte ein wenig mehr kontrolliert werden. Nach Angaben von Diageo ist der Produktionsprozess immer noch auf dem richtigen Weg. Die Piñas werden 72 Stunden lang im Ofen gebacken und die Agave unter dem Mahlwerk geschnitten. Die Flüssigkeit wird dann 80 Stunden lang in einer Mischung aus eigenen Teigsorten geknetet. Je länger der Tequila beim Verzehr verweilt, desto komplexer wird er, bis hin zu einem eher medizinischen Geschmack, der dem der Agave ähnelt. Es ist auch erwähnenswert, dass es heutzutage eine ausgezeichnete Konkurrenz durch preiswertere, aber qualitativ bessere Marken wie Espolon und Olmeca Altos gibt. Und der Puritaner der Agave in der Nase und am Gaumen vermisst deutliche Noten von Agave.

Interessante Ereignisse

Diageo kaufte die Marke von Clooney und Gerber für etwa 1 Milliarde Dollar, was laut Gerber “unvorstellbar” ist.

Schlussfolgerung.

Casamigos Reposado ist der Top-Einstieg im Portfolio der Marke und hat im Allgemeinen mehr Charakter, als man von nur 7 Monaten im Fass erwarten kann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button