Rezepturen

Chai Spice Mule

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Spirituosenliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

A hammered copper mug rests on a marble counter. Ice and a drink fill the cup, and it’s garnished with a dusting of nutmeg.

Liquor.com / Tim Nusog

Inspiriert vom beruhigenden Geschmack des Tees wurde dieser Wodka-Drink kreiert, um die Achterbahnfahrt des Herbstes in Virginia zu begleiten. .” . warme, einladende, herbstliche Gewürze sowie würziges Ginger Ale und erfrischende Aromen”, sagt Nikki Drake, Barmanagerin im 2941 Restaurant in Washington, D.C., über diesen Cocktail. .

Der Chai Spiced Mule gehört zu einer Familie von Drinks, die sich vom Moscow Mule ableitet, einem kühnen, süßen und erfrischenden Highball aus Ingwerbier, Wodka und Limette. Das Chai-Gewürz verleiht dem Highball Tiefe und ein reichhaltiges Herbstaroma.

Für das Ingwerbier wird Fever Tree verwendet, eine bei Barkeepern beliebte Mixermarke. Das Soda hat ein angenehmes Gleichgewicht von Süße und Würze und eignet sich perfekt für die Verwendung in Mules. Aber er fügt auch Ginger Shrubs (eine Art Getränkeessig) hinzu, der die dunklen Noten des Chai-Gewürzes ausgleicht und dem Getränk mehr Helligkeit und Schärfe verleiht.

Mules werden traditionell in Kupferbechern serviert, aber Drake entscheidet sich stattdessen für Julep-Becher. Wirklich, jedes Metallglas ist geeignet. Falls nicht vorhanden, schmeckt er auch sehr gut in einem Highball-Glas oder einem mit Eis gefüllten Glas.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button