Rezepturen

Der Grüne Riese

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Spirituosenliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

Green Giant cocktail in a crystal-cut rocks glass with ice, garnished with two sugar snap pea pods

Liquor.com / Tim Nusog

Cocktails können mit einer Vielzahl von Zutaten zubereitet werden, von der offensichtlichen Auswahl an Spirituosen, Likören und alkoholfreien Mischungen bis hin zu Fruchtsäften, Kräutern und Cremes. Vor allem Zitrusfrüchte werden häufig für klassische Drinks und originelle Kreationen verwendet, während Zitrone und Limette Lieblingsgetränken wie dem French 75 und dem Daiquiri Helligkeit und Frische verleihen. Eine Zutatenkategorie, die nicht genug Aufmerksamkeit erhält, ist Gemüse. Es kann in allen Arten von Getränken verwendet werden, nicht nur in Bloody Marys.

Der berühmte New Yorker Barkeeper Tom Macy’s Green Giant ist der Beweis für diese Tatsache. Sein Rezept enthält eine Kombination aus Zuckererbsen, Estragon, einfachem Sirup, Old Tom Gin, trockenem Wermut und Zitronensaft, die eine perfekte Welle der Frühlingsfrische ergibt.

Erbsen haben vom Spätwinter bis zum späten Frühjahr Saison. Wie alle Erbsen können sie im Ganzen mitsamt den Hülsen gegessen werden, so dass es nicht nötig ist, die Erbsen zu entfernen, bevor man sie verarbeitet. Macy’s gibt das ganze Gemüse in einen Shaker und vermischt es mit Estragon und einfachem Sirup für einen schnellen Aufguss mit leuchtend grünem Geschmack.

Anstelle einer trockenen, wacholderhaltigen Basisspirituose wie London Dry Gin entscheidet sich Macy’s für Old Tom Gin, der ein süßeres, weicheres Geschmacksprofil aufweist. Old Tom Gin gibt es in verschiedenen Varianten, von denen einige gealtert sind, aber wenn Sie einen Green Giant zubereiten, sollten Sie sich für einen ungealterten Gin entscheiden, damit die Eichennoten nicht die hellen, frischen Aromen des Getränks beeinträchtigen.

Der trockene Wermut bringt blumige Noten in den Drink, die den Gin, die Zuckerschoten und den Estragon ergänzen und alle rauen Kanten abmildern. Alles zusammen lässt die erfrischenden Frühlingsaromen im Glas erstrahlen. Bei Ihrer nächsten Frühlingsfeier oder wann immer Erbsen Saison haben, mischen Sie grüne Riesen unter. Das ist zwar nicht so gesund wie ein Salat, aber es macht Spaß, sich mit Gemüse zu versorgen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button