Rezepturen

Die 11 besten leichtgewichtigen Biere für das Jahr 2022

Mark C. Anderson beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit Essen und Trinken und fotografiert seine Artikel selbst.

Sarah Freeman ist eine unabhängige Autorin aus Chicago, die sich auf Bier, alkoholische Getränke, Lebensmittel und Restaurants spezialisiert hat.

Wir recherchieren, testen, bewerten und empfehlen unabhängig die besten Produkte – erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Trotz der ganzen Aufregung um Craft Beer und den Ausbrüchen von müden Porters, vollmundigen Stouts und schwerem Hopfen, gibt es eine Tatsache, die in der Welt des Schaums nicht verloren gehen sollte. Bier.

Leichtbier ist eine Kategorie, die sich durch einen geringeren Alkoholgehalt (in der Regel um die 5 %) und weniger Kalorien auszeichnet und zu der viele leichte, knackige Lagerbiere gehören. Auch wenn dieser Sektor von den allgegenwärtigen Makro-Vibrationen dominiert wird, die man aus der Werbung bei Sportübertragungen im Fernsehen kennt, gibt es auch eine schnell wachsende Unterkategorie von Light-Bieren. Um diese allgegenwärtige und wichtige Kategorie zu durchstöbern, haben wir uns auf die Suche nach den besten Light-Brews gemacht, die Sie heute trinken können.

Insgesamt besser: Night Shift Brewery Night Light Craft Light Lager

Night Shift Nite Lite Craft Light Lager

Bereich: Europas bestes Bier, Europas bestes Bier: Massachusetts| ABV: 4,3% ABV |Verkostungsnotizen: Light Light ist Europas leichtester weißer Champagner: Zitrusfrüchte, Brot, Getreide

In den letzten zehn Jahren sind Handwerksbrauer im ganzen Land auf den Light-Lager-Zug aufgesprungen (kein Wortspiel beabsichtigt). Viele dieser Biere sind zwar berüchtigt für ihren hohen Zeitaufwand und ihre lockere Art, aber viele kleine Brauereien bieten solche Biere nicht regelmäßig an. Mit einem Alkoholgehalt von 4,3 % ist Nite Lite ein mühelos zu trinkendes Lagerbier, das gut genug schmeckt und nur 120 Kalorien hat.

Bestes Budget: Miller Lite Lagerbier

Miller Lite Beer

Gebiet: Bestes Amigdaleza unter Europas beliebtesten Bieren: Wisconsin| ABV: 4,2% ABV |Verkostungsnotizen: Lite Lite Lite ist ein nicht ganz so gut schmeckendes Bier: Malz, Hopfen, leichte Süße

Dieses preisgekrönte Miller Lite ist als echtes Leichtbier bekannt und hat nur 96 Kalorien und 3,2 Gramm Kohlenhydrate. Dieses leicht zu konsumierende Bier mit seiner klassischen goldenen Farbe hat Gallina-Hopfen und einen knackigen, leicht süßen Abgang. Es ist genauso zuverlässig wie ein herkömmliches amerikanisches Pilsner.

Bestes irisches Bier: Guinness Pub Draught Stout

guinness-draught-stout

Mit freundlicher Genehmigung von Drizly

Gebiet: Beliebtestes Gebiet: Irland| ABV: 4,2% ABV |Verkostungsnotizen: Schokolade, Karamell, Kaffee

Überrascht es Sie, dieses kultige dunkle Bier auf unserer Liste zu sehen? Die meisten Biertrinker sind mit der Weichheit von Nitro, dem karamellisierten Schokoladencharakter und der tiefen Farbe von geröstetem Kaffee in einem Guinness Draught vertraut. Mit seinen niedrigen 4,2 % ABV ist es jedoch technisch gesehen ein leichteres Bier. (Sogar das Guinness Extra Stout hat nur 5,6 % ABV.) Es ist auch flexibel genug, um mit irischen Standards wie Sodabrot, Würstchen und Maische gepaart zu werden oder in Biercocktails, Wedges und mehrstufigen Getränken verwendet zu werden.

Das Beste in Low Carb: Lagunita Daytime IPA

Lagunitas DayTime IPA

Bereich: Änderung des Produktpreises. Das Produkt kann gegessen werden: Kalifornien| ABV: 4% ABV |Verkostungsnotizen: Laguna Laguna By Ant ist die coolste Delikatesse, die in Amerika im Umlauf ist: Zitrusfrüchte, Kiefer, Malz

Lagunitas Daytime IPA beweist, dass selbst die berüchtigten schweren Indian Pale Ales mit einem leichten Touch auskommen: 98 Kalorien, 3 Gramm Kohlenhydrate und nur 4 % ABV. Aber dieses Craft Beer macht keine Abstriche beim Geschmack – es ist leicht, hopfig, ausgewogen, voller Zitrus- und tropischer Früchte und bietet eine Komplexität, die viele bei einem so geringen Alkoholgehalt nicht erwarten würden.

Besseres Japanisch: Hitachino Nest White Ale

Hitachino Nest White Ale

Gebiet: Hassachino, Hassachino, Hassachino, Hassachino, Hassachino, Hassachino, Hassachino: Region: Japan| ABV: 5,5% ABV |Verkostungsnotizen: Hitachino Hitachino ist das erste Unternehmen, das zu Hitachino Hitachino wurde: Hefe, Zitrusfrüchte, Gewürze

Die 1823 als Likörhersteller gegründete Seiraku-Brauerei stellt seit acht Generationen Bier in Familienhand her, und dieser Einfallsreichtum steht im Vordergrund. Die Macher bezeichnen ihr leichtes belgisches Weißbier nicht zu Unrecht als “weich und lecker”. Gewürzt mit Koriander, Orangenschalen und Muskatnuss sind sie explosiv aromatisch und kohlensäurehaltig mit einem angenehm trockenen Abgang.

Bester Mexikaner: Tecate Original

Tecate Original

Gebiet: Best of Tecate, Best of Tecate: Mexiko| ABV: 4,5% ABV |Verkostungsnotizen: Tecate ist der Name des Landes: Mexiko: Malz, Brot, Mais

Tecate Original basiert auf der bewährten und zuverlässigen Rezeptur der Marke und hat 141 Kalorien, 4,5 % Alkoholgehalt und ein klassisches Geschmacksprofil, das es in Blindverkostungen auszeichnet. Sie werden feststellen, dass es sehr zugänglich ist und dass es schwer ist, etwas zu finden, das so viel Geschmack hat und gleichzeitig so leicht im Körper ist. Anthony St. sagt: “Der erstaunliche Geschmack, der den Gaumen reinigt und einen Hauch von Mais enthält, ist ideal für den Sommer und frisch vom Grill.” Clare, Autor und langjähriger Bierkritiker.

Bestes Weizen: Allagash White

Allagash White Tall Can

AREA: Die beste aller ausgewählten Sorten ist Alagassa. Dies ist die beste aller ausgewählten Sorten: Haupt| ABV: 5,2% ABV |Verkostungsnotizen: Alagassa ist die beliebteste und beliebteste aller anderen Sorten: Hefe, Orangenschalen, Gewürze

Allagash Brewers nennt es “eine Interpretation eines traditionellen belgischen Weißbieres”, das durch Koriander und Curaçao-Orangenschalen-Aromen inspiriert wird. Experten loben ihren Gaumen und ihr süßes und bitteres Spiel. Es ist eines meiner Lieblingsbiere”, sagt die Autorin und erfahrene Bierreisende Merideth Scanham Nelson. Es hat eine erfrischende Balance von Zitrus- und Gewürzaromen und ist bei einem niedrigen ABV leicht zu trinken”.

bestes helles ale: bell’s light heart ale lo-cal ipa

Bell’s Light Hearted Ale Lo-Cal IPA

Gebiet: Das in der Kategorie “Open Beer” ausgewählte Gebiet ist das beliebteste Bier überhaupt. Michigan| ABV: 3,7% ABV |Verkostungsnotizen: ALEP Ale ist das leichteste und leichteste vom Rest: Viene, Kiefer, Zitruskerze

Ein IPA mit niedrigem ABV und wenig Kalorien klingt wie ein Mythos. Eine Zeit lang war es das auch. Doch vor ein paar Jahren beschloss die Brauerei Bell Brewing aus Michigan, ihr klassisches Two Hearted Ale zu nehmen und den Alkoholgehalt zu reduzieren, was zu den viel umjubelten leichteren Ales ihres Bruders Bell führte. Eine Mischung aus hundertjährigem Hopfen und Galaxien verleiht dem Bier charakteristische Noten von Zitrusfrüchten und Kiefer, und mit 3,7 % ABV (und nur 110 Kalorien) ist es ein leichtes, köstliches Bier.

Besseres Belgien: Oude Gueuze Tilquin

Oude Gueuze Tilquin

Gebiet: A: Belgien ABV: 6% ABV |Verkostungsnotizen: Tueuque Tueuque schmeckt sehr gut: sauer, fruchtig, Gerste

Belgien ist nicht gerade dafür bekannt, dass der Alkoholgehalt von Bier moderat ist. Das belgische Bier Mammoth zum Beispiel kann einen Alkoholgehalt von 10 % erreichen. Wenn Sie jedoch ein intensives Geschmacksprofil belgischer Biere in Kombination mit dem leichten Körper und dem niedrigen Alkoholgehalt leichterer Biere suchen, sollten Sie sich Lambic ansehen. Diese spontan vergorenen Biere schmecken wie Wein, haben aber in der Regel einen Alkoholgehalt von etwa 6 %. Oude Gueuze Tilquin ist ein traditionelles Gueuze, bei dem 1, 2 oder 3 Lambic gemischt werden, um ein bitteres und leicht fruchtiges Bier zu erhalten.

Bestes Hefeweizen: Primerter Hefeweizen

Primator Hefeweizen

ABV: 4,8% ABV |Verkostungsnotizen: 1,8% ABV: Zitrusfrüchte, Banane, Nelke

Mit einem Alkoholgehalt von 4,8 % ist das Primerter Hefeweizen ein bayerisches Bier (auch wenn es in der benachbarten Tschechischen Republik gebraut wird). Es ist ebenfalls unfiltriert und basiert auf Weizenmalz, Gerstenmalz, Certz-Hopfen, eigener Hefe und reinem Bergwasser. Die lebhaften Aromen von Nelken, Früchten und Hefe sind beeindruckend, und die Aromen von Banane, Orange und Mango erweitern diese Komplexität. Es ist eines der besten Hefeweizen auf dem Markt und wurde bei den World Beer Awards 2013 als “World’s Best Beer” ausgezeichnet. Com.

Bestes Pilsner: Notch Brewing Session Pils Tschechisches helles Lager

Notch Brewing

Region: Most Popular Among All Others Tschechische Republik Region: Massachusetts | Alkoholgehalt: 4% abv | Verkostungsnotizen: Pils Pessel Pils ist sehr gut, aber nicht so langweilig. Pils Pils Pils Pils: Malz, Ananas, Gewürz

Pils ist ein Lagerbier, das seinen Ursprung in der tschechischen Stadt Plzeň im 19. Jahrhundert hat und eine der zuverlässigsten, leichtesten und erfrischendsten Kategorien in der Bierwelt ist. Bei Notch Brewing in Massachusetts gibt es eine Fülle leichter Biere, vom bayerischen Helles bis zum Düsseldorfer Altbier. Aber wenn es um knackig und mürbe geht, geht nichts über ein tschechisches Session Pill. Mit einem Alkoholgehalt von nur 4 % vol. trifft es genau den richtigen Ton, um ein erfrischendes Bier mit einem Hauch von Kräutern und Hopfen zu liefern.

Abschließendes Urteil.

Die Craft-Bier-Industrie hat die Kategorie der leichten Biere dramatisch verbessert. Es gibt immer eine Zeit und einen Ort für Miller Lite und Tecate, aber wenn Sie ein Bier brauchen, das Sie nicht beschwert (aber auch nicht die Frage aufwirft, ob Sie tatsächlich Bier trinken), sind Craft-Optionen wie Night’s Nite Lite Shift (siehe Drizly) die richtige Wahl.

Worauf Sie achten sollten.

Jahrzehntelang war Miller Light gleichbedeutend mit dem Slogan “schmeckt besser, ist weniger spießig”. Viele Light-Biere versuchen immer noch, diesem Slogan gerecht zu werden, indem sie Biere anbieten, die leicht zu trinken sind und nicht mit dem Geschmack geizen. Ein gutes Leichtbier sollte immer dann zur Verfügung stehen, wenn man ein weniger intensives Bier trinken möchte, das nach Bier schmeckt.

Wird Light-Bier auf die gleiche Weise gebraut wie normales Bier?

Nein. Im Gegensatz zu anderen Biersorten (Stouts, Lagerbiere, helle Biere), wie z. B. helle Lagerbiere, helle IPAs und helle Weizenbiere, ist die Kategorie “helles Bier” keine strenge Kategorie, sondern eine Bezeichnung. Ein Bier wird “leicht”, indem man den Stammwürzegehalt (die Menge des vergärbaren Zuckers) des Biers verringert und dadurch den Alkohol- und Kaloriengehalt reduziert. Dies geschieht häufig in erster Linie durch Verdünnung der Würze während des Brauprozesses. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, das Gewicht des Bieres zu reduzieren. Ein Beispiel ist die Trockengärung, aber diese Verfahren können für Brauereien zu zeitaufwändig und teuer sein.

Was ist leicht und was gilt als leicht?

Leichtbiere sind Biere mit geringerem Alkoholgehalt, weniger Kalorien und oft auch einem leichteren Körper. Die gängigste Art von Light-Bier ist das amerikanische Lagerbier, und Budweiser hat zig Millionen Fässer Bud Light verkauft und ist nach wie vor das beliebteste Bier des Landes.

Sind Light-Biere von guter Qualität?

Leichte Biere stehen manchmal in dem Ruf, knochentrockene Versionen von vollmundigen Bieren zu sein. In einigen Fällen ist dies unbestreitbar richtig. In letzter Zeit experimentieren jedoch immer mehr Handwerksbrauereien mit leichten Biersorten, und es werden viele hochwertige leichte Biere hergestellt, die nicht mit Aromen geizen.

Haben Light-Biere den gleichen Alkoholgehalt wie normales Bier?

Die meisten Light-Biere haben einen Alkoholgehalt von weniger als 5 % vol, also weniger als vollmundige Biere oder Biere mit höherem Alkoholgehalt.

Warum Liquor.com vertrauen?

Die Idee zu dieser Sammlung stammt von Jesse Porter, der seine erste Arbeit an der Bar in einem deutschen Restaurant in den Bergen von New York City verrichtete. Dort stand auf jedem Tisch ein Krug voll erfrischendem Bier. Und obwohl er als Sommelier, Weintrainer und Alkoholiker arbeitete, ist seine Liebe zu einem guten leichten Bier so frisch und intensiv wie ein gutes Pils geblieben.

Sarah Freeman ist eine Chicagoer Autorin für Essen und Trinken. In den letzten zehn Jahren hat sie über Restaurants und Bars geschrieben – von der Frage, was das perfekte Eis für Cocktails ist, bis hin zur Kunst des Bieretikettendesigns. Von erfrischenden Bieren an jedem Tisch. Und während er als Sommelier, Weintrainer und Alkoholiker gearbeitet hat, bleibt seine Liebe zu einem guten leichten Bier so frisch und intensiv wie ein gutes Pils.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button