Rezepturen

Die 12 besten Bourbons aus Kentucky für das Jahr 2022

Jesse arbeitet als Sommelier, Barkeeper und Alkoholhändler. Wir können nächste oder übernächste Woche mit Ihnen trinken, aber diese Woche ist ein bisschen verrückter, denn wir haben einige der besten Bourbons in Kentucky, die wir mit Ihnen teilen möchten.

Wir recherchieren, testen, prüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte – erfahren Sie mehr über unseren Prozess. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Bourbon muss nicht zwangsläufig in Kendaki hergestellt werden. Entgegen dem weit verbreiteten Vorurteil ist der Bluegrass State zweifellos die Quelle einiger der besten Bourbons seiner Klasse. Es mag mit Kalkstein gefiltertes Wasser sein, vielleicht eine jahrzehntelange Praxis, aber es gibt etwas im Brennkessel, das Bourbon ausgezeichnet macht.

Dazu Sean Joseph, Gründer von Pinhook Bourbon Kentucky: “Es gibt viele historische Faktoren, die die Herstellung von Bourbon geprägt haben, aber zufälligerweise machen auch das Wasser und das Klima den Kessel einzigartig für die Herstellung von Weltklasse-Whiskey.” “Die großen Kalksteinschichten im Kender filtern auf natürliche Weise Eisen aus dem Wasser. Dies ist ein unerwünschtes geschmacksbildendes Element im Whisky, und der Kalkstein reichert das Wasser mit Kalzium und Magnesium an, Mineralien, die den Geschmack komplexer machen.” Auch der Staat trägt zur Qualität des Destillats bei. Joseph sagt: “Sobald er ins Fass kommt, dehnt sich der Whiskey in den wärmsten Monaten aus und drückt in den kälteren Monaten auf das Holz und zieht die Kohlebetten zusammen, wodurch er seine natürliche Farbe und die charakteristischen reichen karamellisierten Aromen und Gewürze mitbringt, die Bourbon zu einem wirklich einzigartigen Whiskey machen.” “Kentucky hat sehr kalte Winter und sehr warme Sommer. Das ist das ideale Klima, um die Reifung zu beschleunigen und die intensivsten und lebendigsten Aromen des Bourbons hervorzubringen.”

Der Bundesstaat produziert eine Reihe von Stilen für jeden Geschmack, von klassischem, schwerem Vanillegeschmack bis hin zu flaschenfüllenden, würzigen, stark wurzelhaltigen, den Kopf öffnenden Getränken mit der Haltbarkeit eines Fasses.

Und es gibt viele Möglichkeiten, ihn zu trinken. Eine meiner Lieblingsantworten auf die Frage, wie man Bourbon am besten genießt, kam von Fred Noe von der Jim Beam-Familie”, sagt Lauren Parton, Direktorin des DeVay im Viceroy Chicago. Er sagte, solange man ihn genießt, gibt es keinen falschen Weg. Ich persönlich liebe ihn mit Whiskey Plain and Stone. Aber wenn es ein heißer Tag in Chicago ist, gebe ich ein wenig Limettensaft und einfachen Sirup dazu, schüttle ihn und fertig ist der Daiquiri.”

Womit auch immer Sie ihn trinken wollen, es gibt Bourbon aus dem Kessel für Sie. Noah’s Mill’s Small Batch Bourbon ist unser Favorit, weil er so viel Kraft hat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button