Rezepturen

Die Knie des Bienenstocks

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

Bee's Knees cocktail in a coupe with lemon peel garnish

liquor.com / Tim Nusog

Der Bee’s Key ist ein verbotener Cocktail, der Jeans, Zitronensaft und Honig enthält. Sein einzigartiger Name war zu dieser Zeit üblich. Der Ausdruck “Bee’s Knees” war ein beliebter Slang, um etwas Außergewöhnliches oder Fabelhaftes zu bezeichnen.

Der Drink wird Frank Meyer zugeschrieben, einem österreichischen Barkeeper, der seinen Beruf in den 1920er Jahren im Hotel Ritz in Paris ausübte. Es handelt sich um eine einfache Erweiterung des klassischen Gin Sour (Jeans, Zitrone, Zucker), bei dem Honig anstelle von Zucker verwendet wird. Mit Honig hätte man ein reichhaltigeres Getränk herstellen und den Geschmack der zerfallenden Jeans überdecken können.

Glücklicherweise gibt es heute Hunderte von hervorragenden Flaschen auf dem Jeans-Markt, so dass Sie die Zutaten in ihren besten Versionen genießen können. Beim London Dry Gin liegt der Schwerpunkt auf dem Wacholder, während modernere Gins Zitrusfrüchte und Blumen enthalten, die die Zitronen- und Honignoten des Cocktails betonen. Die Jeans ist das Herzstück dieses Getränks, also wählen Sie eine Jeans, die Ihrem Geschmack entspricht.

Honig wird in Form von hausgemachtem Honigsirup serviert. Diese einfache Kombination aus Honig und Wasser verleiht ihm Komplexität und Süße. Zitronensaft ergänzt diese Süße mit einer frischen, säuerlichen Säure, die den Cocktail ausgleicht.

Machen Sie sich einen Bienenstich, wann immer Sie einen einfachen und erfrischenden Cocktail genießen wollen. Da er aus nur drei Zutaten besteht, eignet sich der Bee’s Knees für Partys oder jede andere Gelegenheit, bei der Sie eine große Menge an Gästen bedienen müssen. Schnappen Sie sich eine Flasche Jeans mit einer Ladung Honigsirup und einer Menge Zitronen, und schon können Sie einen Drink für all Ihre durstigen Gäste zaubern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button