Rezepturen

Dienstmädchen in Irland

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

Irish Maid cocktail on the rocks with a cucumber garnish

Liquor.com / Tim Nusog

Der Kentucky Made wurde von Sam Ross kreiert, dem ehemaligen Barkeeper des legendären Hotspots Milk & Honey, der auch für moderne und klassische Cocktails wie den Penicillin und den Paper Airplane verantwortlich ist. Die Drinks bestehen aus Bourbon, Limettensaft, einfachem Sirup, Minze und Gurke und sind perfekt, um den Durst zu löschen und sich die Zeit zu vertreiben.

Seit seinem Debüt hat Kentucky Made eine vielfältige Familie von Cocktails kreiert, die frische, saisonale Zutaten wie Gurke mit Basisspirituosen kombinieren. Ersetzen Sie den Bourbon durch Gin und Sie haben den London Made. Verwenden Sie irischen Whiskey, um mit dem Irish Maid zu konkurrieren.

Der Irish Maid ähnelt dem Whiskey Smash insofern, als dass eine Zitronenspalte im Shaker gemixt werden muss, bevor die restlichen Zutaten (Whiskey, Zucker und Minze) hinzugefügt werden. Beim Irish Maid werden jedoch Gurkenscheiben gemixt, um frischen Saft freizusetzen. Dann werden die restlichen Zutaten (St. Germain Holunderblütenlikör, Zitrusfrüchte und einfacher Sirup) über Eis geschüttelt und der Inhalt in ein mit Eis gefülltes Glas abgeseiht.

Der Cocktail ist blumig und erfrischend. Die sprühenden Aromen und die erfrischende Gurkennote machen den Whiskey zu einem überzeugenden Sommergetränk. Servieren Sie den Irish-Made Ihren Gästen bei der nächsten Grillparty im Garten oder genießen Sie ihn an einem warmen Nachmittag allein. Für einen maximalen Effekt sollten Sie ein Glas einschenken, während Sie auf der Veranda sitzen oder Hufeisen spielen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button