Rezepturen

Dusse VSOP Cognac Rückblick

Dieser Cognac ist mehr als nur eine schöne Flasche seines berühmten Gründers.

D'Usse VSOP Cognac bottle

Liquor.com / Laura Santo

D’Usse VSOP ist ein einzigartiger und vielseitiger Cognac, der sich sowohl als Getränk als auch als Mixer eignet. Weiche, diskrete Aromen von Feige, Karamell und Honig geben dem Abgang einen sanften, aber alkoholischen Kick.

Schnelle Fakten.

Klassifizierung von Cognac VSOP

Bacardi S.A.

Destillerie Château de Cognac, Cognac, Frankreich

Fasstyp französische Eiche

Kupferbrennblase (Alembic Charentes)

Eingeführt im Jahr 2012

Proof 80 (40 % Alkohol)

Reifung Mindestens 4,5 Jahre

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers $50

Eine der schönsten und markantesten Cognac-Flaschen, die an ihrem “Lothringer Kreuz”-Emblem sofort zu erkennen ist.

Er ist vielseitig genug, um als Getränk oder als Mixer zu funktionieren.

Ein wenig fade und wenig herausfordernd, könnte er Cognac-Fans abschrecken, die nach etwas Gewagterem und Aufregenderem suchen.

Verkostungsnotizen

Farbe: Glänzendes Kupfer mit einem gold-orangenen Farbton. Die meisten Cognacs haben eine Karamellfarbe.

Bouquet: Trockenfrüchte, vor allem Feigen, dominieren, gefolgt von Karamell, Honig und einem Hauch von Raffinesse.

Am Gaumen folgen milde Noten von getrockneten Feigen und Dattelpalmen, gefolgt von einer sehr milden Süße, die an Portwein erinnert. Zum Abgang hin wird der Wein etwas trockener, wobei sich holzige Gewürze bemerkbar machen. Sehr samtig auf der Zunge – ein Weinbrand, der die Geschmacksknospen umschmeichelt.

Nachgeschmack: Ein sanfter Alkoholkick am Gaumen und ein angenehmer, mittellanger Nachgeschmack von Trockenfrüchten und Eiche.

UNSER REVIEW.

Dusse ist vor allem für seine charakteristische Riesenflasche mit dem Lothringer Kreuz bekannt, dem französischen Symbol für Ehre, Mut und Ausdauer. Sie ist auch dank des Mitbegründers der Marke, Shawn Carter, besser bekannt als Jay-Z, bekannt. Doch obwohl er erst 2012 auf den Markt kam, reichen die Ursprünge des Cognacs noch weiter zurück. Er reift teilweise im Château de Cognac, einem der ältesten Häuser der Region, und die Mischung wird vom langjährigen Kellermeister Michel Casavecchia überwacht.

In der Welt der Spirituosen ist das Wort “mild” hoch angesehen. Viele Gelegenheitstrinker oder diejenigen, die zum ersten Mal Spirituosen pur trinken, suchen nach Sanftheit. Damit ist eine Spirituose gemeint, die leicht zu trinken ist, ein weiches und relativ einfaches Geschmacksprofil hat und wenig oder gar keinen Alkoholkick im Abgang aufweist. Anspruchsvolle starke alkoholische Getränke. Die VSOP-Formel von D’Ussé ist definitiv etwas für Liebhaber der Sanftheit. Er hat eine gewisse Komplexität, wenn Sie das suchen, aber wenn Sie ein Getränk suchen, das Spaß macht, ohne zu viel nachzudenken, ist dieser Cognac genau das Richtige für Sie. Er eignet sich auch gut für einen Sidecar oder Vieux Carré.

Eingefleischte Cognac-Fans mögen den Dusse aus denselben Gründen ignorieren, aus denen ihn Neulinge zu schätzen wissen. Es ist eine beeindruckende Flasche und eine Verbindung zu Jay Z. Aber er ist ein großartiges Getränk für jedermann – kein lebensverändernder Brandy, aber er kann helfen, den Tag ein wenig angenehmer zu gestalten.

Interessante Fakten

Das Chateau de Cognac, in dem Dusse reift, hat ein Eau-de-vie aus dem Jahr 1820 und ist in einem Schloss aus dem 15. Jahrhundert untergebracht.

Fazit.

Ein nettes Alltagsgetränk nach dem Essen oder zum Mixen von Cocktails. Er hat nichts Aufregendes an sich, aber auch nichts Schlechtes an sich.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button