Rezepturen

Eisbär (Ursus maritimus)

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

light yellow Polar Bear cocktail in a crystal-cut coupe glass

Liquor.com / Tim Nusog

Die Bargruppe The Bon Vivants aus San Francisco und ihre Flaggschiff-Bar Trick Dog sind für einige der kreativsten Drinks der modernen Cocktail-Ära verantwortlich. Diese Kreativität erstreckt sich auch auf den Polar Bear, der aus einem Quartett von Zutaten besteht, die außer in diesem Cocktail nie in einem Glas hätten sein können.

Für den Polar Bear werden Mezcal, Wermut Blanc, Crème de Menthe, hausgemachte Engelwurz-Tinktur oder gekaufter Sellerie-Bitter benötigt, wenn Sie den letzten Schritt vereinfachen wollen. Trick Dog verwendet La Pretita Verdad Mezcal, der aus Espadín-Agave in den Bergen von Oaxaca destilliert wird. Er hat eine salzige, leicht rauchige, erdige Nuance. Mezcal ist süßer als trockener Wermut (ein Grundnahrungsmittel für Martinis) und wird oft geschickt mit einem leichten, blumigen Wermut Blanc kombiniert, der Noten von Honig, Früchten und Gewürzen enthält.

Die Crème de Menthe stammt von Tempus Fugit, einem Unternehmen, das dafür bekannt ist, klassische und oft vergessene Liköre neu zu kreieren. In diesem Fall haben sie eine originalgetreue Darstellung der altmodischen Crème de Menthe geschaffen, die durch Extraktion von Minze und pflanzlichen Stoffen und anschließendes Destillieren hergestellt wird. Die 56-prozentige Flasche ist frisch und minzig, mit einem Hauch von Kräuterkomplexität und Rohrzuckersüße. Um den Cocktail sauber zu halten, wählen Sie weiße statt grüne Crème de Menthe. Und einen grünen Eisbären hat noch niemand gesehen.

Angelika-Tinktur lässt sich ganz einfach zu Hause herstellen, indem man getrocknete Angelikawurzel (die man online oder in Gewürzläden findet) und Everclear (ein sehr starker Getreidealkohol, der sich gut als Geschmacksextraktor eignet) mischt. Wenn Sie den zusätzlichen Schritt nicht gehen wollen, können Sie die Angelika-Tinktur durch bitteren Sellerie ersetzen.

Der Eisbär ist eine lustige Abwandlung des klassischen Stinger, eines Cocktails aus der Zeit vor der Prohibition, der aus Cognac und weißer Crème de Menthe besteht. In späteren Jahren wurde mit dem Stinger experimentiert, und der Cognac wurde durch andere Basis-Spirituosen wie Gin ersetzt. Stellen Sie sich diesen Drink als einen Mezcal Stinger vor. Er enthält jedoch auch Trickdog-Details.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button