Rezepturen

Falsche Whiskey-Lagerung: 7 Tipps zum Schutz Ihrer wertvollen Flaschen

George Koutakis ist ein Autor, der sich auf japanischen Whiskey und andere Spirituosen spezialisiert hat. Er hat auf der Suche nach Whiskey die ganze Welt bereist und lebt derzeit in Taiwan.

Das Einzige, was noch besser ist als der Kauf einer guten Flasche Whiskey, ist der Kauf von zwei guten Flaschen Whiskey. Da Whiskey immer beliebter wird, wird es immer wichtiger, die Flaschen richtig zu lagern. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Schatz irgendwann öffnen oder verkaufen, ist es wichtig, dass die Schachtel, das Etikett und vor allem die Flüssigkeit in der Flasche erhalten bleiben. Hier sind sieben Tipps, wie Sie Ihre Whiskey-Flaschen in einem tadellosen Zustand halten können

1. Halten Sie sie gekühlt

Der erste und vielleicht wichtigste Tipp für die Aufbewahrung Ihrer Sammlung ist die Kontrolle der Umgebung, in der sie gelagert wird. Die Flaschen sollten an einem kühlen Ort mit konstanten, nicht extremen Temperaturen gelagert werden. Temperaturschwankungen können dazu führen, dass sich die Flüssigkeit in der Flasche ausdehnt, was Korken und Verschlüsse beschädigen kann, und Feuchtigkeit kann auf die äußere Oberfläche einwirken und Etiketten und Schachteln beschädigen.

2. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht.

Neben extremen Temperaturen kann auch direktes Sonnenlicht für Whisky schädlich sein. Übermäßiger Gebrauch über einen langen Zeitraum kann die Aromen beeinträchtigen und das empfindliche Gleichgewicht des kostbaren Whiskys stören. Außerdem kann das Sonnenlicht die Temperatur beeinflussen und die Destillate destabilisieren. Ein dunkler, kühler Ort ist am besten.

3. Halten Sie sie aufrecht.

Jeder von uns hat diese Situation schon einmal erlebt. Wir freuen uns darauf, diese besondere Flasche zu öffnen, die Plastikfolie abzuziehen und den Korken anzuheben, nur um dann festzustellen, dass er zersprungen oder gebrochen ist. Wenn der Korken in hochprozentigem Alkohol getränkt ist, schmilzt er. Diese Situation lässt sich leicht vermeiden, indem die Flasche während der Lagerung aufrecht gehalten wird. Wein kann waagerecht gelagert werden. Whiskey und andere alkoholische Getränke sind nicht erlaubt.

4. Korkenpflege

Whiskey sollte sorgfältig gelagert werden, aber es wird empfohlen, den Korken feucht zu halten. Kippen Sie die Flasche zwei- bis dreimal im Jahr waagerecht, damit die Flüssigkeit in den Korken eindringen kann, und stellen Sie die Flasche dann wieder in ihre ursprüngliche Position. Diese Methode hält den Korken “frisch” und minimiert die Oxidation. 5.

5. Sorgfältig öffnen

Nach dem Öffnen oxidiert der Whiskey in der Flasche schneller und die Geschmacksstoffe verändern sich langsam und werden stumpf. Am besten ist es, eine Flasche Whiskey innerhalb von zwei Monaten aufzubrauchen, denken Sie also daran, wenn Sie eine versiegelte Flasche öffnen. Wenn Sie Ihren typischen Verbrauch berechnen, können Sie abschätzen, wie viele Flaschen Sie auf einmal öffnen sollten.

6. Schließen Sie eine Versicherung ab

Die Preise für sehr seltene Whiskeys erreichen auf Auktionen sechs- bis siebenstellige Summen. Es liegt auf der Hand, dass diese Art von Investition geschützt werden muss. Versicherungsgesellschaften wie AIG können Ihnen eine Police empfehlen, die Ihre Sammlung vor Diebstahl oder Beschädigung schützt.

7. trinken

Wenn ich in der Welt der Whisky-Auktionen arbeite, sehe ich viele Flaschen entkorkt. Natürlich ist es nicht einfach, eine Flasche zu öffnen, die Tausende von Dollar kostet, aber es ist wichtig, ein paar Flaschen zu öffnen und zu probieren, während man die seltensten und teuersten sammelt. Destillateure und Blender haben Flüssigkeiten geschaffen, von denen sie glauben, dass wir sie eines Tages genießen werden. Wenn Sie nur ans Investieren und Gewinnen denken, entgehen Ihnen die lustigen und bunten Geschichten und Getränke, die die Welt des Whiskeys zu bieten hat. In Whiskey zu investieren sollte Spaß machen. Außerdem kann man keine Aktien oder Kryptowährungen trinken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button