Rezepturen

Farbwechselnder Martini

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

Lemon juice being poured into the Color-Changing Martini, turning it from purple to pink

Liquor.com / Tim Nusog

Als der klassische Martini erfunden wurde, konnten die Barkeeper nicht ahnen, dass er wiederholt werden würde. Sie konnten nicht ahnen, dass sie ihn mit Olivensaft und verschiedenen Likören verfeinern würden. Solche Entwicklungen sind ganz natürlich. Aber ein Martini, der vor Ihren Augen die Farbe wechselt? Wahrscheinlich nicht.

Der farbwechselnde Martini wurde von Desiree Bacala kreiert, einer Barkeeperin im Public Belt des Hilton New Orleans Riverside Hotel. Der Farbwechsel von dunklem Lila zu leuchtendem Pink mag mag magisch erscheinen, doch hinter diesem Phänomen steckt eine Wissenschaft.

Der Cocktail enthält Gin, Ingwerlikör, b’Lure (ein Extrakt aus Schmetterlingsblütlern), einfachen Sirup und frisch gepressten Zitronensaft. Die essbaren Blüten verleihen dem Getränk einen kräftigen Indigofarbton, und wenn sie mit stark säurehaltigen Zutaten gemischt werden, ändert sich die Farbe von tiefblau zu rosa oder lila. In diesem Fall ist Zitronensaft für diese Veränderung verantwortlich, aber auch andere säurehaltige Zutaten wie Tonic Acid können dramatische Effekte hervorrufen.

Es ist leicht, farbverändernde Martinis und ähnliche Getränke als zu kompliziert oder zu technisch abzutun, um sie zu Hause auszuprobieren, aber keine Angst. Eines der besten Dinge an b’Lure ist seine Zugänglichkeit. Es sind keine Hightech-Geräte oder stundenlange Vorbereitungen erforderlich. Geben Sie ein paar Tropfen in ein Getränk, mischen Sie es mit Säure, und es verändert auf magische Weise seine Farbe.

Wenn Sie Ihre Freunde (oder sich selbst) wirklich beeindrucken wollen, können Sie Zitrusfrüchte sogar in Eiswürfeln einfrieren. Wenn die Limonadenwürfel schmelzen, interagieren sie mit dem Schmetterlingsblütenextrakt und verändern langsam ihre Farbe, während sie dem Getränk ihren Geschmack verleihen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button