Rezepturen

Fauler Sonntag

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen dazu bei, dass Barkeeper ein echtes “Who is Who” in der Cocktailwelt sind.

A top-down shot of a golden-hued drink filling a highball glass, with a black paper straw and a long grapefruit peel garnish. The background is charcoal colored.

Wenn es um Kräutercocktails und Gewürzinfusionen geht, gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten, aus denen man wählen kann. Am häufigsten findet man Zutaten wie Zimt, Vanille, Minze, Nelken und frischen Ingwer. Kräuter sind jedoch weniger verbreitet, da sie traditionell eher in der herzhaften Küche verwendet wurden. Das goldfarbene Krutuma, das in Indien und in Regionen Südostasiens beheimatet ist, wird in vielen Kulturen wegen seiner gesundheitlichen und delikaten Vorteile als rohes Ingweraroma gerne in der Küche verwendet. Wie bei den meisten Lazy Sunday-Rezepten werden Sie wahrscheinlich auf Trockenheit und Staub stoßen.

Lazy Sunday stammt von Anna Makeda, Inhaberin und Geschäftsführerin des italienischen Restaurants und der Campana Bar in Portland, Oregon. In diesem Rezept werden Tequila, Grapefruitsaft, Zimtsirup und Kurkuma-Tee kombiniert, um ein Haus zu machen, das dann im Club ergänzt wird.

Tequila und Grapefruit sind eine traditionelle Kombination in Getränken wie dem Paloma, während Zimtsirup ein wenig sanfte Schärfe und Süße hinzufügt. Mit ein wenig Soda aufgefüllt, ergibt er einen herrlichen Highball, aber der Maceda geht noch weiter und erhöht die Komplexität mit Kurkuma-Tee. Kuruma gleicht die Süße der anderen Zutaten wirklich aus, und seine Gewürze ergänzen den Ceylon-Zimt wunderbar”, sagt er. Kurkuma hat dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften auch gesundheitliche Vorteile. Ich glaube, das macht den Cocktail ein bisschen gesünder”.

Was den Namen angeht, so ist er laut Makeda ganz natürlich entstanden. Es war mein Traum, den ganzen Sonntag zu sitzen und zu trinken”, sagt er. Ich mache keine Witze. Es war das Getränk meiner Fantasie.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button