Rezepturen

Sind Sie ein Fan von Feuerbällen? Dieses Getränk kann die Originalversion sein

Jake Emmen ist ein Autor mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in den Bereichen Lebensmittel, alkoholische Getränke und Reisen. Sein Hauptsitz befindet sich in San Diego.

Ich bin in Prag. Am Ende einer sehr langen Nacht des Bar-Hoppings, als mir jemand einen Shot gab. Der örtliche Barkeeper, der mich durch seine Stadt geführt hat, besteht auf dem letzten Drink zum Abschluss der Tour, einem bernsteinfarbenen Likör, Becherovka, einem mütterlichen Destillat aus der Tschechischen Republik. Es gibt eine Gruppe und die Tür wird heruntergelassen. Das war sehr gut. Die Mannschaft bemerkte, dass er sie an einen Feuerball erinnerte. Mein Wohltäter, der Barkeeper, war über diese Beobachtung nicht glücklich.

FilipStránský von der anonymen Prager Konzeptbar sagt: “Alt und Jung, Männer und Frauen haben Erfahrungen mit Bechherovka gemacht.” Man trinkt ihn, man feiert ihn, man trauert um ihn, man stößt auf ihn an, hoch und tief. Er ist Teil unserer Geschichte.”

Mit anderen Worten, der Feuerball ist es nicht. Die Geschichte des Becherovka reicht mehr als 200 Jahre zurück, seit er 1807 erstmals auf den Markt kam. Der Bitterlikör wird nach einem völlig natürlichen pflanzlichen Rezept mit mehr als 20 Zutaten und einer Fülle von Wasserelementen in der Heimatstadt Karlovy im Westen des Landes hergestellt.

Unterstützt durch Menthol, hat Bechherovka einen zimtig-ingwerbitteren Kick. Bechherovka ist bitter, aber er hat keinen bitteren Geschmack, wie z. B. Fernet. Lakritz ist vorhanden, aber nicht in der gleichen lähmenden Weise wie bei Jägermeister. Es ist in jeder Hinsicht ein einzigartiges Produkt.

Und wenn Becherovka noch nicht den Ruhm einiger der weltweit beliebtesten Bitter und Liköre genießt, so ist das der Sowjetunion zuzuschreiben, die jahrelang Ausfuhrbeschränkungen verhängt hat. Heute ist Becherovka in mehr als 35 Ländern erhältlich, darunter auch in den Vereinigten Staaten, wo Pernod Ricard seine Produkte 2011 auf den Markt brachte.

Stransky macht auch den Markenbotschafter George Nmek für die Verbreitung des Likörs verantwortlich. Ich denke, ein großes Dankeschön gebührt NěMEC, der, nachdem er im Ausland gearbeitet und gelebt hatte, in die Tschechische Republik zurückkehrte und den Bohemian Bar Club gründete und Becherovka als Protagonisten wählte”, sagt er. Sie haben etwas geschaffen, das man als das Evangelium von Becherovka bezeichnen könnte. Dabei geht es nicht nur um die Spirituose selbst. Es hat mit allem zu tun, was dazu gehört.

Becherovka wird auch an der Westküste in der Stadt Carlsbad, Kalifornien, unterstützt (was zufällig Karlsbad auf Tschechisch bedeutet). Im Campfire, einem Restaurant und einer Bar, die sich einen Ruf als einer der besten Cocktails in San Diego erworben hat, konnte Barchef Leigh Lacup nicht widerstehen, ein Produkt aus einer Partnerstadt am anderen Ende der Welt zu verwenden.

Er beschloss, dass etwas Besonderes nötig war, um seine Rolle mit Bourbon in einem Cocktail zu teilen, der den Namen “Drag Master” (ein historisches Automotorengeschäft und ehemaliger US-Drag-Hub) tragen sollte. Becherovka kommt zufällig aus Karlsbad in der Tschechischen Republik. Das hat für mich einfach Sinn gemacht”.

Das intensive und unverwechselbare Geschmacksprofil von Beherovka ist eine Herausforderung bei der Kreation ausgewogener Cocktails, aber Lacap glaubt, dass er besonders gut für den Tiki-Bereich geeignet ist. Er sagt: “Beherovkas Intensität, Bitterkeit, ein Hauch von Ingwer und warme Würze machen ihn zu einem idealen Kandidaten für alles, was mit Tiki zu tun hat.” Ich mag es, Zombies, Jet-Piloten und andere K.O.-Gegenstände einzuschmuggeln, die Velvet Faranum überwältigen kann”.

Natürlich wäre es ratsam, in der Tschechischen Republik zu lernen, wie man ihn verwendet. Stransky: “Als Barkeeper muss ich sagen, dass ich hauptsächlich Shots mache, aber Beherovka eignet sich hervorragend als Basis für Cocktails und als Geschmacksverstärker.” Er kann als Aperitif oder After-Dinner-Drink verwendet werden, mit oder ohne Eis. Es ist ein sehr vielseitiges Produkt, das sich sehr gut mit gealterten Spirituosen kombinieren lässt”.

Stransky hat auch traditionelle Spezialitäten. Wir trinken Bekherovka”, sagt er, “in einem traditionellen Getränk namens beton, das erstmals 1967 veröffentlicht wurde. Es ist eine Abwandlung von Gin und Tonic”. Das Getränk ist im Wesentlichen ein Highball, der mit Beherovka und Tonic Water zubereitet wird.

Wir fügen auch einen Aperitif hinzu, KV14, weil wir die Bitterkeit mögen”, sagt Stransky. Wenn man das hinzufügt, erhält man den Beton Bitter. KV14 ist ein Derivat aus dem Becherovka-Portfolio, hat eine rote Farbe, 40 Volumenprozent Alkohol und eine intensivere Bitterkeit, da kein Zucker zugesetzt wurde. Ein Spritzer Beton macht einen großen Unterschied in Ihrem Getränk.

Ganz gleich, ob Sie ihn in einen Cocktail geben, ihn Ihren Freunden als Handschlag des Barkeepers einschenken oder einfach nur als Wedge Round zur Einstimmung auf die Party, Becherovka hat sich seinen Platz verdient. Ein Ratschlag: Wenn Sie die Tschechische Republik besuchen, behalten Sie den Vergleich mit dem Feuerball für sich.

Möchten Sie ein anderes Becherovka-Getränk probieren? Versuchen Sie, eine Becherita zuzubereiten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button