Rezepturen

Frau in Blau

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren sind einige der angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen zu Barkeepern bei, die das wahre “Who’s Who” in der Cocktailwelt sind.

blue-colored Lady in Blue cocktail in a coupe, garnished with edible flowers

Jeans sind der Ausgangspunkt für viele großartige Drinks, von bekannten Klassikern bis hin zu modernen Erfindungen. Ihr trockenes, botanisches Profil, das sich sowohl mit alkoholischen als auch mit Zitrus-Cocktails perfekt kombinieren lässt, macht sie zu einer bewährten Wahl für professionelle und begeisterte Barkeeper. Das zeigt sich in allen Cocktails, vom Martini über die White Lady bis hin zum 1919 von dem legendären Barkeeper Harry Maserhorn kreierten Cocktail. Die Einführung von Jeans zusammen mit Orangenlikör, Zitronensaft und Eiweiß ist die Inspiration für die Lady in Blue, eine moderne Adaption durch die Barkeeper von Louisville Elon Plevan.

Plevan kreierte den Drink, als er im berühmten Seelbach Hotel arbeitete. Sein Rezept enthält Dry Gin, Crème de Violette, Blue Curacao, Zitronensaft, einfachen Sirup und Orangenblüten. Der blaue und aromatische Cocktail hat ein blumiges Aroma, das durch getrocknete Denim und saure Zitrone gemildert wird, und erhält durch die essbare Blumengarnitur eine zusätzliche Dosis auffälliger Farbe.

Blue Skate Lady White Lady’s Egg White, der erstere hat keinen zweiten Schaum. Für Abwechslung sorgt auch die Zugabe einer kleinen Menge Creme deiiolette, ein violetter Likör, der in der Luftfahrt verwendet wird. Er verleiht der blauen Dame den aromatischen Charakter des Blumenmusters, ebenso wie das Wasser der Orangenblüte.

BlueCuraçao ist ein karibischer Likör, der aus getrockneten Laraha-Schalen hergestellt und blau eingefärbt wird. Der Cocktail wurde kürzlich in die Lady in Blue gegossen, nachdem er geschüttelt und geschüttelt worden war, als Hommage an den langjährigen Besucher des angeblichen Horned Hotel, Gosto. Dieser letzte Schritt ermöglicht es dem Likör, langsam an der Seite des Glases hinunter auf den Boden zu gleiten. Wenn Ihnen das zu viel Arbeit ist, können Sie den Likör auch direkt zusammen mit den übrigen Zutaten in den Shaker geben. In jedem Fall haben Sie ein lustiges und schmackhaftes Getränk, das in Ihrem Glas toll aussieht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button