Rezepturen

Goldener Rausch

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen zu Barkeepern bei, die das wahre “Who is Who” in der Cocktailwelt sind.

gold rush cocktail with lemon peel, served in an ornate glass on a circular tray

liquor.com / Tim Nusog

Auf dem Papier ist der Gold Rush ein sehr einfacher Drink. Er besteht aus Bourbon, Honigsirup und frischem Zitronensaft und ist im Grunde ein saurer Whiskey mit Honig anstelle von Zucker (oder, falls gewünscht, Berbonos und Bee’s Knees). Aber diese Whiskey-Honig-Kombination verändert den Geschmack und das Gefühl des Cocktails am Gaumen und macht den Gold Rush zu einem perfekten Drink.

Klicken Sie auf “Play” und sehen Sie, wie dieser bewährte Cocktail Gold Rush kombiniert wird

Der Gold Rush wurde Anfang der 1980er Jahre in der berühmten New Yorker Bar Milk & Honey kreiert und verbreitete sich so schnell in der ganzen Welt, dass der Cocktail vor der Prohibition allgemein als Klassiker galt. Diese moderne Erfindung entstand jedoch, als Barkeeper mit dem klassischen Getränk experimentierten, wodurch der Drink in den Vereinigten Staaten an Bedeutung gewann. Neu verfügbare Liköre wurden in Hülle und Fülle ausgeschenkt, alternative Basisspirituosen wurden durch erprobte Rezepte ersetzt, und es wurde häufig gegen Regeln verstoßen. Die Saison brachte viele große Erfolge, wie zum Beispiel hier. In Penicillin, wie ein Whiskey mit Gold Rush Whiskey-Geschmack wurde auch in Milk & Honey während dieser Zeit erstellt.

Wenn Sie Gold Rush machen, wählen Sie einen guten Bourbon mit ein wenig Alter. Schweres Eichenholz kann das restliche Material überwältigen, also ist sehr alt nicht notwendig. Ein Bourbon mit einem Alter zwischen 4 und 8 Jahren ist jedoch in Ordnung. Anstatt den Honig direkt in den Shaker zu gießen, was einem einfachen Sirup gleichkommt, sollten Sie versuchen, einen Honigsirup mit Honig statt Zucker herzustellen. Ein Mischungsverhältnis funktioniert gut, aber wenn Sie einen volleren Drink wünschen, können Sie mehr Wasser verwenden, um einen volleren Mund und einen reicheren Geschmack zu erhalten. Frischer Zitronensaft ist der Schlüssel, um Honig und Whiskey zu mischen. Er bringt das Gleichgewicht in den Cocktail.

Die Säure vieler Whiskeys enthält Eiweiß, der Gold Rush dagegen nicht. Beides ist nicht nötig: Honig sorgt für viel Körper. Schütteln Sie alles kräftig mit Eis, um die Zutaten zu verbinden (der Honig muss im Einmachglas gut geschüttelt werden), und lassen Sie ihn im Glas ziehen. Nippen Sie daran und Sie werden Ihr neues Lieblingsgetränk auf Bourbon-Basis finden. Ein Getränk mit drei Zutaten ist eine Lektion in Sachen Synergie und eine Erinnerung daran, dass einfach manchmal besser ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button