Rezepturen

Grand Marnier Rückblick

Dieser Orangenlikör auf Brandy-Basis hat eine tiefgründige Geschichte zu erzählen.

Amy Zavatto hat 20 Jahre Erfahrung im Schreiben von Artikeln über Wein, alkoholische Getränke und Lebensmittel und berät Restaurants und Einzelhändler im Bereich Wein und alkoholische Getränke.

Grand Marnier liqueur bottle

Liquor.com / Laura Sant

Grand Marnier ist ein auf Brandy basierender Orangenlikör, der für seinen hohen Gehalt und seinen starken Geschmack bekannt ist. Noten von Orangenschalen, Vanilleschoten und gebrannten Orangen sorgen für einen strukturierten, konzentrierten Schluck.

Schnell.

Rangliste Likör

Unternehmen Gruppo Campari

Cognac-Destillerie, Frankreich

Brennertyp Topf- und Säulenbrenner

Freigegeben 1880

Proof 80 (40% ABV)

MSRP $ 40

Der Proof des Likörs ist hoch und verleiht dem Cocktail Kraft und Geschmack.

Wie viele andere Liköre ist auch Grand Marnier sehr ausgewogen, kann aber für manche sehr süß sein.

Verkostungsnotizen

Farbe: tief goldener Bernstein

Geruch: frische und glänzende Orangenschale, Basilikum, Vanilleschote, karamellisierter Zucker

Geschmack: Glänzende und verbrannte Orangen, Vanilleschoten, ausgewogene pflanzliche Noten, die in der Mitte des Gaumens explodieren und die Zunge durchdringen. Der Alkohol führt zu einer vertieften Konzentration der Aromen und der Süße und wirkt als Ausgleich zur endgültigen Struktur des Likörs, einem kräftigen Brandy.

Geschmack: gebrannte Orange, karamellisierter Zucker, Vanilleschote, süße Orangenschale, süß und bitter.

Unsere Kritik.

Die Zutaten für den Grand Marnier sind sehr einfach, aber die Bigarade-Orangen aus der Karibik und aus dem Cognac – jede erfordert viel Aufmerksamkeit und Zeit. Die Orangen werden geerntet, solange sie noch grün sind, um die Bitterkeit des Aromas zu bewahren, und die Kerne werden sorgfältig entfernt, entkernt und in der Sonne getrocknet. Anschließend werden sie in die Brennerei gebracht, wo sie zu einem neutralen Destillat auf der Grundlage der Trauben extrahiert und in Kolonnen zu Orangenlikör weiterverarbeitet werden. Der Cognac hat natürlich seine eigenen restriktiven Produktionsregeln. Er erfordert spezielle Trauben aus bestimmten Regionen des Landes, einen bestimmten Brennertyp (Bronzebrenner), eine bestimmte Art von Fass für die Reifung und ein Mindestalter für die Reifung. Das Basisdestillat für Grand Marnier wird von etwa 400 Herstellern bezogen. Dieses wird gemischt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. So stellte Louis Alexander Marnier 1880 sein Destillat her, und so wird es auch heute noch zubereitet.

Die Tradition von Grand Marnier besteht seit über 140 Jahren und wurde die meiste Zeit davon in die USA exportiert. Doch trotz seiner langen Geschichte in den USA hat die Gruppo Campari einige ernsthafte Anstrengungen unternommen, um Barkeeper daran zu erinnern, welch außergewöhnliches und flexibles Werkzeug er in Cocktails ist. Angesichts der explosionsartigen Zunahme des Konsums von Gänseblümchen gibt es eigentlich keinen Grund, darüber zu streiten. Der Unterschied zwischen Grand Marnier und dem alltäglichen Orangenlikör mit dreifachem Schnitt besteht darin, dass Grand Marnier erstens zur Craco-Familie gehört, weil er Bitterorangen verwendet, die für ein flexibleres, raffinierteres und köstlicheres Profil angeboten werden, und zweitens, dass das Destillat auf der Grundlage von Cognac durch die Reifung in französischer Eiche eine zusätzliche Geschmacksschicht erhält. Der daraus resultierende Likör eignet sich sowohl für den puren Verzehr als auch für die Verwendung als Zusatz in verschiedenen Cocktails.

Ein interessantes Ereignis

Im Jahr 1921 war César Ritz, Freund von Louis Alexander Marnier und Gründer des berühmten Hotel Ritz in Paris, für die Umbenennung des Likörs von seinem ursprünglichen Namen Curacao de Marnier verantwortlich, eine Idee, die die Form des Bronzedestillats, das er destillieren würde, nachahmt. Das Basisdestillat des Likörs, der Brandy, wurde destilliert.

Schlussfolgerung.

Sowohl für den Verzehr als auch für das Mixen von Cocktails ist Grand Marnier ein goldener Orangenlikör, der für hohe Qualität und sorgfältige Verarbeitung steht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button