Rezepturen

Grüne Augen

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

A coupe rests on a wooden surface, with a bowl of fruit out of focus in the background. The glass is filled with a pale green drink and garnished with a thin slice of cucumber.

Im Bountiful Table in San Francisco, einem eleganten Industrierestaurant, das sich auf lokale, saisonale kalifornische Küche spezialisiert hat, kombiniert Barchef Tommy Kimbie seine kreative Cocktailkarte mit den preisgekrönten Gerichten von Evan und Sarah Rich. Ein Beispiel ist der Green Eye, der eine unkonventionelle Wodka-Infusion enthält. Gurke, Limette und Wodka haben Sie vielleicht schon einmal gesehen, aber der Green Eye geht mit Wodka, der mit Sesamöl heruntergespült wird, in eine neue Richtung.

Das Öl verleiht dem Getränk nicht nur einen reichhaltigen, kokosnussartigen und ausgeprägten Geschmack, sondern verleiht dem Wodka auch eine seidige, salzige Textur. Es macht das Getränk nicht übermäßig salzig, sondern verleiht ihm einen Hauch von Delikatesse. Dies wird durch einen hellen und knackigen Ingwer-Gurken-Sirup ausgeglichen, für den frischer Gurkensaft und roher Ingwer verwendet werden. Grüne Augen werden grün und frisch aus dem Garten sein, aber mit einem dezenten seidigen Geschmack.

Die Zubereitung von mit Sesamöl gewaschenem Wodka mag beim ersten Mal einschüchternd wirken, ist aber ganz einfach. Geben Sie das Öl zum Wodka und lassen Sie ihn einige Tage lang ziehen, bevor Sie ihn in den Gefrierschrank legen. Das Öl des Öls gefriert und kann abgetropft werden. Nachdem der Sesamwodka hergestellt ist, kann er in anderen Getränken verwendet werden. Probieren Sie einen trockenen Martini. Ebenso passt der Ingwer-Gurken-Sirup perfekt zu Ihrem nächsten Gimlet oder Tom Collins.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button