Rezepturen

Grüne Bestie

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Spirituosenliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche, und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

two tumblers of Green Beast punch with cucumbers, sitting in front of a full punch bowl with ice, cucumbers and ladle

Liquor.com / Tim Nusog

Absinth wird oft in kleinen Dosen verwendet – ein Tropfen hier, ein Schluck dort. Eine Flasche Sazerac oder Corpse Reviver No. 2 und eine Flasche Absinth können ein ganzes Leben lang reichen, oder zumindest für ein paar Dutzend Drinks. Manchmal ist der Absinth jedoch der Star der Show. Er spielt eine große Rolle in Cocktails wie Death in the Afternoon, Absinthe Frappe und Green Beast.

Die Grüne Bestie ist mehr als nur eine Anspielung auf den Hulk. Das Getränk wurde 2010 von Charles Vexena kreiert, einem Barkeeper und Kellner, der in London und Ibiza arbeitete. Damals kreierte er das Getränk für Pernod Ricard, um den Absinth der Marke vorzustellen. Dieser Cocktail hat den Test der Zeit bestanden und ist einer der berühmtesten Absinth-Cocktails unserer Zeit.

Das Getränk ist im Wesentlichen eine verbesserte Version des Absinthe Frappe, bei dem Absinth und Anisette-Likör auf zerstoßenem Eis getrunken werden. Der Green Beast von Vexenat verleiht dem hochprozentigen Absinth jedoch durch die Verwendung von frischer Gurke und Limettensaft einen einzigartigen Twist.

Das Grüne Biest kann als Einzelportion zubereitet oder als Punsch in einer großen Schale serviert werden. Wenn Sie sich für die Solo-Variante entscheiden, können Sie die Zutaten in einem Glas kombinieren. Wenn Sie eine Bowle machen wollen, können Sie dies direkt in der Schale tun. Vergrößern Sie einfach die Zutaten und multiplizieren Sie sie mit so vielen Portionen, wie Sie erreichen möchten.

Die Gäste einer Party lieben eine gute Bowle, aber sie werden wohl kaum auf ein wildes grünes Biest treffen. Dies ist Ihre Chance, ihnen diesen wild klingenden, aber leicht zu trinkenden Cocktail vorzustellen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button