Rezepturen

Harvey Wallbanger

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Spirituosenliebhabern und Branchenprofis. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

Harvey Wallbanger cocktail

Liquor.com / Tim Nusog

Der Harvey Wallbanger ist ein moderner Cocktail-Klassiker, der angeblich in den 1950er Jahren von dem kalifornischen Barkeeper Donato “Duke” Antone erfunden wurde. Es handelt sich im Wesentlichen um einen Screwdriver mit dem Zusatz von Galliano, einem italienischen Likör.

Der Harvey Wallbanger wurde zwar in den 1950er Jahren erfunden (sein Ursprung ist umstritten), kam aber erst in den frühen 1970er Jahren richtig in Schwung. George Bednar, Marketingleiter eines Importunternehmens, entwickelte eine Werbekampagne und veranlasste die Kunden, namentlich zu bestellen, damit der Likör in die Regale kam.

Galliano wird mit Vanille und einer Mischung aus Kräutern und Gewürzen hergestellt, darunter Anis, Wacholder, Lavendel und Zimt. Mit einem Alkoholgehalt von 42,3 % vol. ist er nicht gerade arm an Alkohol, so dass Sie sich von dem Getränk nicht verwirren lassen sollten. Aber die meisten Leute kennen Galliano eher wegen seiner großen, dünnen, leuchtend gelben Flasche als wegen seines Geschmacks. Aber sein einzigartiger Geschmack kann einen Cocktail verändern, selbst in kleinen Dosen. Das zeigt sich im Harvey Wallbanger. Er unterscheidet sich deutlich von einem Screwdriver, auch wenn die Mindestmenge an Galliano in einem Drink 0,5 Unzen beträgt.

Das Zusammensetzen des Harvey Wallbanger ist sehr einfach. Es wird kein Shaker benötigt, sondern der Drink wird direkt in das Glas gegossen. Der Wodka und der Orangensaft kommen zuerst hinein, und der Galliano schwimmt obenauf. Garnieren Sie ihn mit Orangenscheiben und Kirschen und lassen Sie das goldene Zeitalter der Disco wieder aufleben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button