Rezepturen

Heiße Butter Rum Butter mit Rum

Liquor.com ist seit 2009 ein wichtiger Bestandteil der Getränke- und Expertenbranche. Die Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen dazu bei, dass Barkeeper das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

hot buttered rum batter in a sealed mason jar

liquor.com / Tim Nusog

Der Hot Buttered Rum ist ein klassischer Cocktail, der so reichhaltig und wärmend ist, wie sein Name vermuten lässt. Die Cocktailversion geht auf die amerikanische Kolonialzeit zurück, und sein Rezept ist seit 1862 in Cocktailbüchern abgedruckt, darunter Jerry Thomas’ berühmter “Bartender Driver”, sowie in Tiki-Büchern aus dem 20. Über den Stellenwert des Drinks in der Geschichte des amerikanischen Cocktails lässt sich zwar nicht streiten, wohl aber über seinen Wert.

Eine der Hauptbeschwerden über Hot Buttered Rum ist, dass viele Rezepte vor dem Servieren einen Löffel Butter in das Getränk geben. Nach Ansicht des Autors Wayne Curtis besteht die beste Lösung für dieses Butylen-Problem darin, die Butter in letzter Minute wegzulassen und stattdessen einen Teig zu verwenden, der seltsamerweise mit Eiscreme hergestellt wird. Diese einfache Abwandlung eines typischen Rezepts ergibt ein freundlicheres Getränk, das besser zu schmecken scheint als das Original.

Für den Teig mischen Sie Eiscreme mit Butter, braunem Zucker, Zucker, Zimt, Nelken und Muskatnuss. Bewahren Sie die Mischung im Gefrierschrank auf, damit Sie sie im Urlaub oder wann immer Sie Lust haben, verwenden können. Wenn es dann soweit ist, brauchen Sie nur noch Rum und kochendes Wasser. Geben Sie die drei Zutaten in einen Becher, und schon haben Sie einen weichen, cremigen und perfekt zubereiteten heißen Butter-Rum, der einen kalten Tag aufwärmt. r

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button