Rezepturen

Herbst Äpfel

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche, und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Meister” der Cocktailwelt sind.

A cocktail coupe sits on a wooden barrel, and is filled with an orange drink. A pinked lemon peel rests on the mouth of the glass.

Wenn Barkeeper Drinks mit herbstlichen Spirituosen zubereiten, greifen sie in der Regel auf dunklere Spirituosen zurück und bevorzugen Whiskey, dunklen Rum und Brandy, insbesondere Birnen- und Apfelbrandy. Wie der Herbstapfel beweist, ist dies jedoch nicht immer der Fall. Dieser Gin-Drink von Barkeeper Chris Chamberlain ist eine festliche Mischung aus Apfelwein, Gin, Honigsirup und Zimt, bei der ein beliebtes Herbstaroma im Mittelpunkt steht.

Als Basisspirituose verwendet Chamberlain Blue Coat American Dry Gin. Anstelle des traditionellen London Dry Gin mit seinem starken Wacholdergeschmack hat der in Pennsylvania gebraute Bluecoat American Gin mehr Zitrus- und Blumennoten und weniger Wacholder. Das Problem ist, dass der kupferdestillierte Bluecoat American außerhalb von Pennsylvania nicht erhältlich ist. Wenn Sie ihn nicht finden können, können Sie Autumn Apple in anderen Gin-Sorten probieren, z. B. im traditionelleren London Dry oder Aviation, einem anderen amerikanischen Dry Gin, der weniger Wacholder enthält. Diese hellen, zitrusartigen Gins, wie Blue Coat, passen am besten zu frisch gepresstem Apfelwein und nicht zu prickelndem alkoholischem Apfelwein. Unabhängig von der Jahreszeit bringen sie den vollen Reichtum der Herbstaromen zur Geltung.

Im Grunde ist das Getränk eine Gin-saure Version des Apfelweins, für die ebenfalls Zitronensaft verwendet wird, wobei der einfache Sirup durch Honigsirup ersetzt wird. Dies verleiht dem Getränk eine dunklere, herbstliche Farbe, ohne es zu süß oder salzig zu machen. Zimt ist eine eher ungewöhnliche Cocktailzutat, abgesehen von dem Zimtsirup, der häufig in Tiki-Drinks verwendet wird, und verleiht dem Drink zusätzliche Wärme und Tiefe. Es ist jedoch wichtig, bei der Zugabe einer Prise Zurückhaltung zu üben. Zu viel davon kann das Getränk überwältigen und trüben. Verschiedene aromatisierte Bitter vervollständigen das Getränk. Die bei weitem beliebteste Marke ist Angostura, aber heutzutage kann man immer eine große Auswahl an aromatisierten Bitters probieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button