Rezepturen

Hot Days Backpackers Resort

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die ein echtes “Who is Who” in der Cocktailwelt sind.

Hot Toddy cocktail in a glass mug with lemon wheel and cloves

liquor.com / Tim Nusog

Der Hot Toddy Cocktail ist der Großvater der Heißgetränke. Der klassische Hot Toddy, der in verschneiten Berghütten und auf bekannten Cocktailkarten gleichermaßen zu finden ist, hat einiges an Arbeit vor sich.

Die Wurzeln des Toddy liegen in der Mitte des 18. Jahrhunderts, und das Getränk besteht traditionell aus Spirituosen, Zucker und heißem Wasser, vielleicht mit Zitronenschale und einer Reihe von Gewürzen. In Irland verwendete man irischen Whiskey. In Schottland verwendete man Whiskey. In den Vereinigten Staaten verwendete man, was man gerade zur Hand hatte – oft Brandy oder Rum. Heute gewinnt in der Regel der Whiskey. Aber da Toddys individuell anpassbar sind, können Sie je nachdem, wo Sie sie bekommen, einen Cocktail finden, der eine Vielzahl von alkoholischen Getränken enthält.

Ein guter Toddy ist dafür bekannt, dass er den Morgen belebt, die Erkältung kuriert und den Ofen in einer eisigen Nacht anheizt. Viele glauben, dass er zuerst als pharmazeutisches Hilfsmittel verwendet wurde. Liköre waren dafür bekannt, schmerzhaft zu sein, aber Zitrusfrüchte und Zucker (oder Honig) konnten Halsschmerzen lindern. Nehmen Sie einen Schluck von diesem warmen, beruhigenden Cocktail. Es ist leicht zu erkennen, wie er die Zeit überdauern kann. Sicherlich sind Zentralheizungen und die moderne Medizin wirksamer als heiße Getränke, aber auch hier kann man die lebensspendende Kraft eines Hot Toddy nicht leugnen.

Dieses Rezept stammt vom Barkeeper Jack Bezuidenhout aus San Francisco und enthält Whiskey, heißes Wasser, Demerara-Zucker und Nelken-Zitronenschalen. Sie können jeden Whiskey verwenden, den Sie mögen, und das Ergebnis wird fantastisch sein. Glücklicherweise sind Toddys sehr einfach herzustellen. Nehmen Sie Ihren Lieblingsbecher und erhitzen Sie ihn mit ein wenig kochendem Wasser, ähnlich wie Sie ein Glas Martini einfrieren. Nach ein oder zwei Minuten leeren Sie das Wasser und bereiten das Getränk in derselben Tasse zu, indem Sie den Hohlraum mit Zucker und weiterem heißen Wasser vermischen. Jetzt müssen Sie nur noch ein Holzscheit auf das Feuer werfen und die warme Umarmung des Whiskeys genießen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button