Rezepturen

Ingwerlimonade (Ginger Shandy)

Liquor.com ist seit 2009 für Spirituosenliebhaber und Branchenprofis da. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

A tall pint glass holds a pale yellow sparkling drink with no ice.

Liquor.com / Tim Nusog

Kaltes Bier ist fast unschlagbar in seiner Fähigkeit, einen heißen Tag abzukühlen, aber nicht annähernd. Fügen Sie Limonade, Ginger Ale oder sogar Spirituosen hinzu, und Sie haben einen Shandy, ein angenehmes, sehr erfrischendes Gebräu, das in ganz Europa beliebt ist. Während das gängigste Rezept eine Mischung aus Limonade und Bier ist, ist der Ginger Shandy eine der ältesten Varianten. Der Grund, warum er ein Klassiker ist, liegt darin, dass er einfach herzustellen und leicht zu genießen ist.

Die Mischung aus Ingwerbier (oder Ginger Ale) und dem Bier, das in den örtlichen Kneipen ausgeschenkt wurde, mag die erste Variante des Shandys gewesen sein, aber das Mischen von Bier und anderen Zutaten ist so alt wie das Bier selbst. Diese Kombination wurde Mitte des 19. Jahrhunderts in England immer beliebter, wo sie als “Shandy Gaff” bekannt wurde. Der Ursprung des Namens ist nicht klar, und es wird viel spekuliert. Fest steht jedoch, dass sich das Getränk in ganz England und darüber hinaus verbreitete. Angeblich war der legendäre Schriftsteller Charles Dickens ein großer Fan und erklärte, es sei “absurd, im Sommer etwas anderes zu trinken”. Er schrieb einmal in einer Zeitschrift: “Bei diesen Temperaturen trinkt kein ehrlicher Mensch etwas anderes als Chandigraff.”

Letztendlich hat die Popularität von Limonade und Bier die von Ingwerbier und Bier übertroffen, wobei in Deutschland Radler, eine prickelnde Limonade oder Zitronenlimonade, die Oberhand gewonnen hat. Aber die ursprüngliche Kombination aus leicht süßem, leicht würzigem Ingwer und erfrischend hellem Bier ist ein beliebtes Getränk und verdient den Namen Shandy.

In einigen Rezepten wird Weizenbier verwendet, um die Saftigkeit des Getränks zu erhöhen, aber im Allgemeinen wird empfohlen, Lagerbier zu verwenden, um diese Knusprigkeit zu erreichen. Auch billiges Dosenbier kann schmackhaft sein und einen gewöhnlichen Geschmack in eine reine “Erfrischung” verwandeln. Auch die Wahl des Ingwergetränks hat Einfluss auf das Endprodukt. Wenn Sie etwas Trübes, Würziges und weniger Kohlensäure wünschen, sollten Sie Ginger Ale verwenden. Ginger Ale hingegen ist ein wenig süßer und sprudelnder. Um das perfekte Ginger-Shandy-Rezept zu finden, experimentieren Sie am besten mit verschiedenen Kombinationen von Ingwerlimonade und Ingwerbier, bis Sie die für Sie beste Variante gefunden haben.

Egal, wie Sie es zubereiten, das Ergebnis ist Sommer pur im Glas und das perfekte Getränk für einen langen Sommertag beim Wandern, Radfahren oder Nichtstun.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button