Rezepturen

Jello Shot

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Spirituosenliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

green and yellow Jello shots in plastic shot cups

Liquor.com / Tim Nusog

Wenn man an Jell-O Shots denkt, kommen einem College-Partys und andere Veranstaltungen in den Sinn, bei denen billiges Bier die Oberhand hatte und Mülleimer als Bowlenschüsseln dienten. Aber wer sagt, dass Jell-O Shots nach dem College aufhören müssen? Diese bewährten Partygetränke machen Spaß, sind einfach zuzubereiten und ein echter Publikumsliebling. Und mit ein wenig Aufwand können Sie bessere Shots als üblich kreieren, die nicht mit hochwertigem Alkohol und ergänzenden Aromen, sondern mit Getreidealkohol und Neonglanz aufwarten.

Für die Herstellung von Jello Shots braucht man nur drei Zutaten: Gelatine, Wasser und Alkohol. Jede aromatisierte Gelatine ist geeignet, aber verwenden Sie keine geschmacksneutrale Gelatine. Andere Spirituosen wie Gin, Whiskey, Tequila und Brandy sind ebenfalls geeignet, aber Wodka und weißer Rum eignen sich beide hervorragend für Alkohol. Wodka ist am neutralsten und lässt das Gelee glänzen, während die anderen Spirituosen dem Endprodukt mehr Essenz verleihen.

Wenn Sie motiviert sind, können Sie auch Wackelpudding-Cocktails wie Whiskey Sours, Margaritas und Daiquiris herstellen. In diesem Fall müssen die Cocktailzutaten mit den Flüssigkeitsanforderungen des Rezepts übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Gelatinepakete für einen Daiquiri verwenden, beträgt die Gesamtmenge der nicht kochenden Flüssigkeit (Cocktail und kaltes Wasser) 8 Unzen, während Rum, Limettensaft und einfacher Sirup das richtige Verhältnis einhalten müssen.

Wackelpudding ist eine leere Leinwand für Kreativität, also mixen und kombinieren Sie mit verschiedenen Farben, Geschmacksrichtungen und Formen. Ihre Freunde werden sie lieben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button