Rezepturen

Kapitän Ron

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen zu Barkeepern bei, die das wahre “Who is Who” in der Cocktailwelt sind.

A coupe glass with a gold rim holds a vivid red drink dusted with cinnamon and garnished with a yellow lemon peel. The background is gray marble.

liquor.com / Tim Nusog

Der Captain Ron ist eine komplexe Kombination aus haitianischem und Roggenwhiskey von Barkeeper Brian Crowder von der Ice Plant Bar in St. Augustine, Florida. Zusätzlich zu den beiden alkoholischen Grundgetränken enthält der Cocktail auch frischen Zitronensaft, Falernum und Grenadine.

Falernum ist ein karibischer Likör mit niedrigem Alkoholgehalt und ein wichtiger Bestandteil von tropischen Getränken. Er verleiht Aromen von Limette, frischem Ingwer, Mandeln und Gewürzen und bietet eine einzigartige Möglichkeit, Cocktails zu süßen, ohne zu einfachen Sirupen zu greifen. Grenadine wird in ähnlicher Weise verwendet, aber es lohnt sich, die Wahl zu überdenken, bevor man eine Flasche aus dem Laden holt.

Die meisten handelsüblichen Grenadinekugeln sind knallrot, süß und voller künstlicher Inhaltsstoffe. Anstatt auf minderwertiges Grenadin zurückzugreifen, können Sie ein paar Minuten Ihrer Zeit investieren und eine selbstgemachte Version aus Granatapfelsaft, Granatapfelmelasse und Zucker herstellen. Selbstgemachter Grenadin ist es wert, denn er gibt Ihnen einen würzigen Reichtum in einem Getränk, den Sie nicht von dem kopieren können, was in einer Flasche fertig ist.

Alles zusammen ergibt einen hellen, aber erfrischenden Cocktail mit Noten von Zitrusfrüchten, Gewürzen und saurer Grenadine, ergänzt durch Noten von reichhaltiger Eichenmulla und kräftigem Roggen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button