Rezepturen

Kentucky Maultier

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche, und unsere Rezepte werden von Barkeepern beigesteuert, die das wahre “Who is Who” der Cocktailwelt sind.

Kentucky Mule cocktail in a copper mug with a mint garnish

liquor.com / Tim Nusog

Der Moscow Mule ist einer der beliebtesten Cocktails in den Vereinigten Staaten. Die Kombination aus Wodka, Limette und einer erfrischenden Prise Ingwerbier macht selbst den größten Durst zum Verschwinden. Während der Moscow Mule wohl der bekannteste Cocktail seiner Art ist, ist der Mule selbst eigentlich eine Kategorie von Getränken, die sich durch die Verwendung von Ingwerbier auszeichnet. Es gibt also mehrere Möglichkeiten, einen Mule zuzubereiten.

Der Kentucky Mule beweist dies. Er trägt den Spitznamen “Kentucky”, weil er einfach Wodka durch Bourbon ersetzt. Bourbon mildert den aggressiveren, rohen Inger als Wodka und sorgt für einen schmackhafteren Drink als das Original. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie ein hochwertiges, würziges Ingwerbier verwenden, das dem Whiskey standhält. Wenn Sie experimentieren möchten, können Sie auch versuchen, Ihren eigenen Ingwersirup herzustellen. In diesem Fall sollten Sie Soda als Schaumgarnitur verwenden.

Kentucky Mules sind sehr einfach zuzubereiten. Mischen Sie einfach die Zutaten mit viel Eis in einem Bronzebecher, wenn Sie einen haben. Andernfalls reicht auch ein Highball-Glas aus. Garnieren Sie mit Minze, und Sie haben eine amerikanische Version eines klassischen Getränks, das Sie das ganze Jahr über trinken möchten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button