Rezepturen

Kick in Mool

Dank seiner ausgewogenen Mischung aus süßen, würzigen und sauren Aromen ist der Moscow Mule das ganze Jahr über das perfekte Getränk. Sein knackiges, würziges Profil macht ihn zu einem angenehmen Sommergetränk, und seine pikante, pfeffrige Würze macht ihn angenehm. Diese Version von der herrlichen Triple Creek Ranch in den Bitterroot Mountains von Derby in der Rocky Mount Mountha Range ist jedoch die definitive Herbstversion. Die Kombination aus Birnenwodka, scharfem Zimt und würzigem Raw Inger Bier ist die perfekte Art, einen kalten, festlichen Abend in den Bergen von Montana zu genießen”, sagt Bartender Patty Pyles für Kickin’ Mule.

Bei Kickin’ Mule wird Grey Goose Lapoire – ein feiner französischer Wodka, der mit Anjou-Birne aromatisiert ist – mit frisch gepresstem Apfelwein, hausgemachtem Zimt-Smoker, Zitronensaft, Ingwerbier und Bitter Truth gemischt. Birne und Zimt sind eine klassisch köstliche und schmackhafte Kombination, aber das Ingwerbier gibt ihr einen würzigen Kick. Der Zimt-Rauch-Sirup verleiht dem Getränk eine weitere Dimension, aber Sie können ihn auch durch normalen einfachen Sirup und eine Prise Zimt ersetzen, wenn Sie möchten.

Fever Tree ist die Ingwermarke, die Piles für seine Drinks verwendet. Diese Marke ist für ihre frische, scharfe Version von natürlich fermentiertem rohem Ingwer bekannt und in den meisten Märkten erhältlich. Man kann sie jedoch auch durch etwas wie Q Ginger Beer oder Fentiman ersetzen. Und wenn Sie es ganz genau wissen wollen, können Sie auch versuchen, Ihr eigenes rohes Ingwerbier zu trinken. Wie auch immer Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie nicht versehentlich Ingwerbier verwenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button