Rezepturen

Klee-Club

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Getränkeliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten in der Branche und unsere Rezepte tragen zu Barkeepern bei, die das wahre “Who’s Who” in der Cocktailwelt sind.

Clover Club cocktail

liquor.com / Tim Nusog

Cocktails im Clover Club gehen auf die späten 1800er Jahre und das Bellevue Stratford Hotel in Philadelphia zurück. In diesem beliebten Treffpunkt trafen sich viele Juristen, Anwälte und Titanen der Branche, um über aktuelle Themen zu diskutieren. Natürlich gehörten zu diesen Treffen auch Drinks, Jeans, frischer Zitronensaft, Himbeersirup und Eiweißklee-Clubs waren die Favoriten dieser aristokratischen Gesellschaft.

Dieses klassische Getränk aus der Zeit vor der Prohibition ist einer der größten Beiträge zur Cocktailgeschichte Philadelphias, aber wie viele andere Getränke dieser Zeit verschwand der Clover Club für den größten Teil des 20. Jahrhunderts fast völlig. Schließlich fand er seinen Weg zurück in die Alternativwelt, was zum Teil durch sein Erscheinen in modernen Cocktailbüchern, darunter Gary Regans “The Joy of Mixology”, unterstützt wurde. Seine Wiederauferstehung wurde 2008 begründet, als Julie Reiner in Brooklyn eine Cocktailbar unter dem Namen des klassischen Getränks eröffnete. Natürlich setzte die Bar den Clover Club auf die Speisekarte, und der Cocktail ist seitdem dort geblieben.

Hochwertige Jeans eignen sich hervorragend für einen Clover Club, aber trockene Londoner Jeans ergänzen den seidigen Körper des Cocktails mit sauren Früchten. Eiweiß ist in manchen Drinks optional (technisch gesehen), aber es spielt eine wichtige Rolle, da es dem Getränk Textur verleiht und beim Schütteln oder Abtropfen eine reichhaltige, schaumige Schaumkrone erzeugt.

In diesem Rezept wird Himbeersirup verwendet, ein einfaches, rekonstituiertes Gebräu, das einen Schritt mehr erfordert als herkömmlicher einfacher Sirup. Wenn Sie jedoch ein paar Minuten Ofenzeit sparen möchten, können Sie drei oder vier frische Himbeeren in einem Shaker mit einer halben Unze einfachem Sirup muddeln. Auf diese Weise entsteht ein sehr ähnlicher Sirup, der aber immer noch den frischen Himbeergeschmack hat, der für einen Clover Club erforderlich ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
  • 332
Back to top button