Rezepturen

Kritik an Don Julio Añejo Tequila

Dies ist eine fruchtige Interpretation des klassischen Añejo-Tequilas.

Robert Haynes Peterson ist ein in Seattle ansässiger unabhängiger Schriftsteller und Autor mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in den Bereichen Wein, alkoholische Getränke, Reisen und Lifestyle.

Don Julio Anejo Tequila bottle

Liquor.com / Laura Sant

Tequila Don Julio Añejo ist eine fruchtige Interpretation des klassischen Tequila-Stils Añejo. Süße, blumige Aromen von Birne, Gewürzen, weißem Pfeffer, Holz und Zigarre führen zu einem langen, leicht mastigen Abgang.

Schnell.

Tequila Añejo Sortierung

Unternehmen Diageo

Tequila Tres Magueyes S.A. de C.V.

NOM 1449.

Fass Amerikanische Eiche, Ex-Bourbon

Destillationsart Edelstahl (doppelte Destillation)

In Bearbeitung.

Proof 80 (40% ABV)

18 Monate Reifung

MSRP $ 55

Bronze-Auszeichnung, 2020 San Francisco Spirits Competition

Modernes klassisches Beispiel für Tequila Añejo

Einfach zu konsumieren, ausgezeichneter Einstieg in die Klasse

Wenn Sie es gewohnt sind, Tequila zu schießen oder ihn in ein gefrorenes Gänseblümchen zu werfen, sind Sie ein alter Mann, der sich daran gewöhnen muss.

AñejoHar d-Core-Fans finden das Gesamterlebnis vielleicht ein wenig unvollständig und verworren.

Verkostungsnotizen

Farbe: Goldfarbener Schimmer mit bernsteinfarbenen Noten

Nase: Der erste Durchgang wird von Fruchtnoten mit erstaunlich frischer” Agave dominiert. Ideen von Eiche, Brennholz und Karamell werden von hellem Pfeffer, Aprikose, Zitrusfrüchten und floralen Noten gefolgt.

Geschmack: Der erste SIP öffnet sich etwas süß und blumig, mit Noten von Birne. Im vorderen Teil des Mundes kitzelt die gerbstoffhaltige Würze die Lippen und das Zwischendestillat setzt sich in der Mitte des Gaumens fest und kaut leicht. Im hinteren Teil des Mundes finden sich Holz- und Zigarrennoten, weißer Pfeffer, Rose und ein Hauch von Zimt.

Nachgeschmack: Langer Abgang mit Eiche und Gewürzen.

Unsere Kritikpunkte.

Während andere Ausprägungen von Don Julio (insbesondere Blanco und 1942) im Vergleich zur Konkurrenz einen sehr hohen Preis haben, liegt der Añejo gefühlt zwischen 50 und 60 Dollar. Das ist ungefähr die gleiche Menge wie bei Casamigos oder El Tesoro und ein bisschen niedriger bei Gönnern, die als Klassenkameraden in Sachen Geschmack und Komplexität gelten.

Bei der handwerklichen Herstellung in der Region Jalisco Los Altos wird der 6-10 Jahre alte blaue Rhusetlan Weber in einem großen Stahltank mit Hefe aus Privatbesitz vergoren, in einer Edelstahlbrennerei doppelt destilliert, dann fein gehackt und gekocht. Das Destillat reift dann etwa 18 Monate lang in Ex-Bourbon-Fässern aus amerikanischer Weißeiche, bevor der Inhalt reduziert und abgefüllt wird. Im Gegensatz zu Whiskey und den meisten Bourbons reift Tequila dank der warmen und trockenen klimatischen Bedingungen in der Region nicht sehr lange in den Fässern.

Das Ergebnis ist ein weicher, unkomplizierter Tequila, der sich perfekt zum Trinken und Mixen in klassischen Tequila-Cocktails eignet, z. B. auf die altmodische Art, oder zum Kombinieren mit Aperitifs oder Digestifs wie Cartreuse oder Campari. Reishaltige Bourbon-Fans werden seinen weichen, würzigen Geschmack schätzen, während Whiskey-Liebhaber die Kombination aus süßen und würzigen Noten zu schätzen wissen. Im Vergleich zum 1942 Añejo der Marke schmeckt er leichter, hat aber mehr Holzkraft als die süßesten Noten, so als wäre er das eine und nicht das andere. Er ist eine ideale Stiefelflasche für die Klasse und es gibt einen Grund, warum er sich immer noch sehr gut verkauft.

Ein interessantes Ereignis

Es gab tatsächlich einen Don Julio Gonzalez. Im Jahr 1942, als er 15 Jahre alt war, musste Don Julio Gonzalez seiner Familie helfen, über die Runden zu kommen. Er begann, als Landarbeiter nach Tequila zu reisen, um dort für etwa einen Peso pro Tag zu arbeiten. Als er und seine Familie ihre eigene Marke Tres Magueyes kreierten, wurde klar, dass es eine Nachfrage nach den “Familienreserven” gab, aus denen Don Julio wurde.

Fazit.

Tequila Don JulioAñejo ist ein glaubwürdiger Beitrag zur Welt der alternden Kinder.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button