Rezepturen

Krönungscocktail Nr. 1

Liquor.com steht seit 2009 im Dienste von Spirituosenliebhabern und Branchenexperten. Unsere Autoren gehören zu den angesehensten der Branche und unsere Rezepte stammen von Barkeepern, die wahre “Koryphäen” der Cocktailwelt sind.

Coronation Cocktail No. 1 in a cocktail glass with a spiraled lemon twist, served on a round metal tray

Liquor.com / Tim Nusog

Der Coronation Cocktail No. 1 ist ein klassischer Drink, der erstmals 1930 in Harry Craddocks Buch The Savoy Cocktail Book erschien. Er tauchte 1935 in A.S.’s Buch wieder auf. Crockett, “Das alte Waldorf-Astoria-Barbuch”. Trotz seiner Aufnahme in zwei der berühmtesten Cocktailbücher der Welt ist er im Laufe der Jahre relativ unbekannt geblieben. Das liegt wahrscheinlich daran, dass seine Hauptzutaten trockener Wermut und Fino-Sherry sind und nicht etwa Stout-Whiskey oder Gin. Verschlafen Sie diese alkoholarmen Geschmacksrichtungen nicht. Der trockene Wermut ist krautig und blumig, während der Fino-Sherry trocken und knackig ist und eine nussige Mandelnote aufweist. Zusammen sind sie die Krönung Nr. 1.

Wermut und Sherry finden sich auch in Drinks wie dem Bamboo, der trockenen Wermut, trockenen Sherry und Bitter zu gleichen Teilen enthält, und dem Adonis, der süßen Wermut und Fino-Sherry zu gleichen Teilen verwendet. Cocktails wie diese eignen sich hervorragend vor dem Abendessen oder wenn Sie einen leichteren Drink als andere klassische Shakes wie den Manhattan auf Whiskey-Basis brauchen.

In diesem Rezept werden Wermut und Sherry von Maraschino unterstützt, einem bittersüßen Likör, der aus Kirschen destilliert wird. Ein Spritzer Orangenbitter verleiht dem Cocktail eine spritzige Zitrusnote und Komplexität.

Der Krönungscocktail Nr. 1 hingegen wurde vermutlich anlässlich der Krönung von König Edward VII. von England im Jahr 1902 kreiert. Es gibt zahlreiche Variationen dieses Rezepts, denn es gibt auch andere Krönungscocktails, darunter solche, die Gin, Dubonnet und trockenen Wermut enthalten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button